Pfannkuchen mit Spargelragout

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel TK 800 gr.
Salz, Zucker 0,5 Teelöffel
Zitronenscheiben 2 Stk.
Für die Pfannkuchen
Mehl 70 gr.
Milch 130 ml
Salz 0,25 Teelöffel
Ei " L " 1 Stk.
Für die Soße
Butter 1,5 EL
Mehl 1 EL
Spargelbrühe 450 ml
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Schnittlauchröllchen 1 EL
Öl für die Pfannkuchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Spargel müssen jetzt aus der Truhe, bald kommt ja schon wieder die neue Ernte!

2.Einen Topf mit Wasser aufstellen, Zucker, Salz und Zitronenscheiben dazugeben und aufkochen. Wenn das Wasser kocht die Spargel einlegen und je nach Wunsch 12-15 Min. köcheln. Danach abschütten, die Brühe aber bitte auffangen und beiseite stellen. Die Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Pfannkuchen verrühren und den Teig etwas quellen lassen.

3.Butter in einer Pfanne schmelzen, Mehl einrühren und kurz anrösten. Mit der Brühe ablöschen und klümpchenfrei verrühren. Ca. 10 Min. leise köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack weggeht. Mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken, die Spargel unterheben und erwärmen. Zum Schluß die Schnittlauchröllchen darübergeben.

4.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und nacheinander die Pfannkuchen ausbacken. Im Backofen warmhalten bis der Teig aufgebraucht ist.

5.Einen Pfannkuchen auf das Teller legen, Spargelragout darauf verteilen und den Pfannkuchen zur Hälfte umklappen.... guten Appetit:)))))))))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannkuchen mit Spargelragout“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannkuchen mit Spargelragout“