Apfelkuchen mit Butterstreusel

1 Std 15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig:
Hefe frisch 20 g
Milch lauwarm 200 ml
Mehl Type 550 400 g
Zucker 150 g
Salz 1 Prise
Ei Gr. L 1
Butter flüssig 50 g
Apfel-Füllung:
Äpfel 7 mittelgroße
Zitronensaft 2 EL
Rum 4 EL
Zucker braun 3 EL
Zimt 1 TL gestr.
Rosinen 80 g
Butter flüssig 4 EL
Streusel:
Mehl 150 g
Zucker 200 g
Butter weich 150 g
Butter-Vanille-Aroma 0,5 Röhrchen

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

Vorbereitung:

1.Die Zutatenmenge reicht für ein kleineres Blech (ca. 30 x 22 cm), bzw. etwa für 3/4 eines normalen, und es ergeben sich daraus etwa 24 Portionen. Das Blech vorher leicht einfetten und mit Backpapier auskleiden. Beim Backofen nur die Beleuchtung einschalten (reicht als Wärmequelle für den Hefeteig völlig aus).

Teig:

2.Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben, gut vermischen, in die Mitte eine tiefe Mulde schieben, die Hefemilch hinein gießen und sie mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Schüssel verschließen, sie in den beleuchteten Backofen stellen und das Hefegemisch 10 Min. aufgehen lassen. Danach alles zusammen mit dem Ei mit den Knethaken des Handmixers verkneten. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, die flüssige Butter zugießen und sie behutsam unterkneten. Der Teig muss am Ende recht weich, glänzend und glatt sein. Anschließend die Schüssel nochmals verschließen und den Teig erneut im beleuchteten Ofen 30 - 40 Min. ruhen lassen.

Äpfel:

3.Während der Teigruhe Äpfel schälen, entkernen, in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Zitronensaft, Rum, Zucker, Zimt, flüssiger Butter und den Rosinen vermischen.

Streusel:

4.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Rührhaken des Handmixers krümelig verarbeiten. Auch wenn es zunächst sehr fein-krümelig erscheint, so kann man später vor dem Bestreuen die Krümel mit der Hand zu dickeren Streuseln kneten und sie dann so über die Äpfel verteilen.

Fertigstellung:

5.Ofen auf 175° O/Unterhitze vorheizen. Den sehr weichen, klebrigen Teig auf das vorbereitete Blech geben und mit einem immer wieder in kaltes Wasser getauchten Esslöffel-Rücken verteilen und leicht glätten. Es muss aber nicht extrem glatt sein. Anschließend die Äpfel darauf verteilen und über sie - wie schon vorher erwähnt - die Streusel geben.

6.Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 40 - 50 Min. Die Streusel sollen knusprig, aber nicht zu dunkel sein. Eine Holzstäbchenprobe ist nicht angebracht, da die Apfelfüllung sehr feucht ist. Wer aber sicher gehen möchte, ob der Teig durchgebacken ist, der hebt mit einem Messer an einer Stelle des Randes vorsichtig den Teig an. Wenn er von unten eine goldbraune Farbe hat, dann ist der Kuchen fertig und kann - nach dem Auskühlen - sofort serviert werden. Er lässt sich gut einfrieren, ganz kurz und nicht zu heiß wieder aufbacken und schmeckt dann wie frisch gebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Butterstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Butterstreusel“