Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel

Rezept: Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel
heute mal das fleischlose Mittagessen
28
heute mal das fleischlose Mittagessen
00:40
4
128
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten für das Süßkartoffelpüree
500 g
Süßkartoffeln und Kartoffeln zusammen
30 g
Butter
4 Esslöffel
Milch
Salz
1 Prise
Zimt
1 Prise
Muskat frisch gerieben
1
Ingwer frisch, etwas
0,25 Teelöffel
Chili oder Cayenne Pfeffer nach Geschmack
Steckrüben Schnitzel
1 Stück
Steckrübe klein
2 Stück
Eier
Mehl etwas
Paniermehl etwas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika edelsüß
Chili aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.02.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
1,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel

Muschenudeln mit Hackfleischfüllung

ZUBEREITUNG
Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel

1
Zuerst die Süßkartoffel und Kartoffeln schälen und grob in Würfel schneiden. In einem Topf geben, Wasser dazu bis sie bedeckt sind, etwas Salz und dann etwa 20 Minuten kochen bis sie gar sind.
2
In der Zwischenzeit die Steckrübe schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in kochendem Wasser mit 1 Pr. Zucker und 1 Pr. Salz, etwa 8 Minuten blanchieren. Dann in kaltem Wasser abschrecken, gleich wieder raus nehmen und auf ein Küchentuch abkühlen und abtropfen lassen.
3
Für die Panade 3 Teller hinstellen, einer mit Mehl, einer mit gequirltem Ei und einer mit Paniermehl. In das gequirlte Ei gleich die Gewürze mit reingeben, Salz, Pfeffer, Paprika und Chili.
4
Dann der Reihe nach die Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluß im Paniermehl wälzen. Die Schnitzel im tiefen Fett ausbacken.
5
Nun werden auch die Süßkartoffeln gar sein, diese abgießen, etwas abdampfen lassen und stampfen. Zu dem Kartoffeln die Milch geben, die Butter, Zimt, Muskat und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.
6
Das Kartoffelpüree auf Tellern anrichten und die Steckrübenschnitzel dazu legen. Mit frischen Kräutern servieren.
7
Mal etwas anderes, es muß ja nicht immer Fleisch sein.

KOMMENTARE
Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein wirklich leckeres rz! schade, dass ich der süsskartoffel auch nach mehreren versuchen nichts abgewinnen kann. glg tine
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Also ich hab schon einige fleischlose Schnitzel gemacht...aus Kohlrabi und Zucchini z. B., aber aus Steckrübe noch nie...obwohl ich die auch sehr gerne mag. Sollte ich mal ausprobieren. LG Sabine
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ja warum nicht:-) ab und zu tut es unserem Körper auch mal gut! LG Petra
Benutzerbild von Divina
   Divina
Vielleicht kann ich der Steckrübe so etwas abgewinnen... es sieht sehr lecker aus! LG, Alexandra

Um das Rezept "Süßkartoffelpüree mit Steckrüben Schnitzel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung