Grünes Bohnensambal – Sambal Buncis

20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die festen Bestandteile:
Prinzessbohnen, frisch oder TK 16
Zwiebelchen, rot 4 kle
Peperoni, rote, lange, milde 1
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Für das Dressing:
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgross
Springrollsauce, Thailand 2 EL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Sesamöl, hell 2 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 TL (gestrichen)
Zum Garnieren:
Dill, frisch etwas
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

Zutaten vorbereiten:

1.Frische Prinzessbohnen waschen, an beiden Enden kappen, 5 Minuten blanchieren und diagonal in ca. 2 cm breite Stücke zerkleinern. TK-Ware genauso ablängen. Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und in dünne Scheibchen schneiden oder hobeln. Die rote Peperoni entstielen, waschen, längs halbieren, die Körner und die Scheidewände entfernen und die Hälften quer in ca. 8 mm breite Stücke schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

Das Dressing:

2.Für das Dressing die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken und mit den restlichen Zutaten mischen

Fertigstellen:

3.Die Zutaten für das Sambal in ein Schälchen geben. Das Dressing 15 Minuten vor dem Servieren zufügen, untermischen, garnieren und kühl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünes Bohnensambal – Sambal Buncis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünes Bohnensambal – Sambal Buncis“