Rote-Rüben-Schoko-Kuchen

1 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 40 Gramm
Mehl 20 Gramm
Rote Rübe frisch (ca. 280 Gramm) 1 Stück
Zartbitterschokolade 100 Gramm
Mandeln gemahlen 200 Gramm
Kakaopulver 20 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Salz 1 Prise
Eier 4 Stück
Kristallzucker 80 Gramm
Espresso frsich gekocht 3 Esslöffel
Staubzucker 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Eine Springform (26 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. 280 g Rote Rüben schälen und fein reiben. Schokolade fein hacken. Butter, Schokolade, Mandeln, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen. Eier trennen. Eiklar steif schlagen, dabei 40 g Kristallzucker einrieseln lassen. Dotter mit restlichem Kristallzucker (40 g) und Espresso schaumig schlagen. Geriebene Rote Rüben unter die Dottermischung ziehen. Eischnee und Mehlmischung abwechselnd kurz unterheben. Teig in die Form füllen. Auf mittlerer Schiene 55 bis 60 Minuten backen, bis an einem hineingesteckten Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt. Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten vollständig auskühlen lassen. Kuchen mit Staubzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote-Rüben-Schoko-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote-Rüben-Schoko-Kuchen“