Kaffee-Amarettini-Schoko-Kuchen

1 Std 15 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
weiche Butter oder Margarine 150 g
Zucker 200 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 225 g
Mandelpuddingpulver, alternativ Sahnepuddingpulver 1 Päckchen
Backpulver 2 TL
lösliches Instantkaffee- oder Espressopulver 2 EL
Milch 7 EL
Kakaopulver 2 gehäufte EL
Amarettinis, grob zerstoßen 70 g
Schokoladen-Kuvertüre 150 g

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen. Eine Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) vorheizen.

2.Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eigelbe ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Puddingpulver, Kakao- und Kaffeepulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz unter die Eigelb-Mischung rühren. Eischnee vorsichtig mit einem Löffel oder Teigschaber unter den Teig heben. Zuletzt die grob zerbröselten Amarettinis unterheben.

3.Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Anschließend ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und erkalten lassen.

4.Die Schoko-Kuvertüre im warmen Wasserbad zerlassen und den Kuchen damit rundherum einpinseln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Amarettini-Schoko-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Amarettini-Schoko-Kuchen“