Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Backofen

1 Std 20 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
für die Keulen
Hähnchenkeulen 3 Stück
Salz, Pfeffer etwas
flüssiger Honig und Chiliöl je 1 EL
für den Rest
Kartoffeln, geschält und in ca. 2 cm Stücke schneiden 600 g
frische braune Champignons halbiert o. geviertelt 400 g
Zwiebeln grob gewürfelt 2 Stück
Artischockenherzen 425 ml abgetropft, halbieren o. vierteln 1 Dose
Knoblauchknolle frisch quer halbieren 1 Stück
Zitronensaft und etwas Abrieb 1 TL
Thymian getrocknet oder entsprechend frischer 0,5 TL
Kirschtomaten halbiert 100 g
Salz, Pfeffer, Öl zum Braten etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Vorweg sei gesagt, man kann alles zusammen in einen ofenfesten größeren Schmortopf geben . Das schmeckt gut. Habe ich beim ersten Mal auch so gemacht. Dieses Mal habe ich es etwas anders gemacht. Man bekommt dadurch noch sehr viel mehr Röstaromen. Und ich habe zusätzlich Tomaten dazu genommen, für die Frische.. Das hat uns sehr viel besser geschmeckt.

2.Wenn die Kartoffeln und das Gemüse vorbereitet ist, einen ofenfesten, größeren Schmortopf erhitzen und die gesalzenen Hähnchenkeulen von beiden Seiten kurz etwas Farbe nehmen lassen. Herausnehmen. Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

3.Kartoffeln und Zwiebeln in den Topf und kräftig durchbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Inzwischen Honig und Chiliöl gut verrühren und die Hähnchenkeulen damit einpinseln. Auf die Kartoffel-Zwiebelmischung legen. Die halbierte Knoblauchknolle zwischen die Kartoffeln legen und dann für 30 Minuten in den Backofen.

4.Inzwischen die Champignons in einer zweiten Pfanne braun anbraten.Würzen mit Salz und Pfeffer. Herausnehmen, Zitronensaft und Abrieb zugeben.

5.Nach den 30 Min. die Champignons und die Artischockenherzen zwischen den Kartoffeln verteilen. Dafür die Keulen kurz herunternehmen. Weitere 15 Minuten in den Backofen.

6.Jetzt die halbierten Tomaten darüber verteilen und nochmals 10 - 15 Minuten in den Backofen schieben.

7.Danach den Tisch decken und nur noch genießen. Das Ergebnis war beim zweiten Versuch ein sehr viel besseres. Man kann es auch auf den Bildern erkennen. Sorry, habe vergessen, von den einzelnen Schritten Fotos zu machen.

8.Es hat uns wunderbar geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Backofen“