Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz

Rezept: Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz
Das entstand schon einmal zu Weihnachten bei mir
0
Das entstand schon einmal zu Weihnachten bei mir
00:50
6
148
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Margarine oder Butter zimmerwarm
110 Gramm
Rohrohrzucker
3 Päckchen
Vanillezucker
4 Stk.
Eier aus der Freilandhaltung oder Bio
350 Gramm
Bio-Weizenmehl 550
10 Gramm
Backpulver
1 Prise
Salz
200 ml
Milch
70 ml
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
15 Gramm
Lebkuchengewürz von Ostmann
etwas Rapsöl zum Einpinseln...
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz

Lapin a la Leffe brune, dazu Püree

ZUBEREITUNG
Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz

1
Zunächst die ersten 3 Zutaten in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Dann ein Ei nach dem anderen einrühren und gut vermengen. Anschließend das Mehl, das Backpulver und das Lebküchengewürz abwechselnd mit der Milch einrühren. Prise Salz nicht vergessen. Am Ende nur noch das Mineralwasser(bei mir war es Heppinger) einrühren, so dass ein zähflüssiger Teig entsteht.
2
Das Waffeleisen vorheizen und den Teig ca 20 Minuten stehen lassen. Wenn das Belgische Waffeleisen die richtige Temperatur hat ca. 2 große Servierlöffel voll in das Waffeleisen geben und das Gerät schließen. Ich lasse die Waffeln sehr lange backen. Es kommt ganz auf das Gerät an. Mein Russel-Hobbs braucht ein wenig länger, aber die Waffeln sind voll der Hammer. Viel Spaß mit weihnachtlichen Brüsseler Waffeln! PS: Die Weihnachtszeit endet erst Anfang Februar... man kann also noch, wenn einem danach ist! Und ich habe die Waffeln mit Kanadischen Ahornsirup genossen ... ein Traum!

KOMMENTARE
Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Ich liebe Waffeln, deine schmecken bestimmt super mit dem weihnachtlichem Geschmack, LG Barbara
Benutzerbild von Divina
   Divina
Sehr schön, mein Sohn wird es lieben
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Ich liebe diese Waffeln...schade, dass ich mir keine greifen kann:)))))))LG Sabine
Benutzerbild von annabella99
   annabella99
Lecker. Die würde jetzt zu meinem Cappucino passen. LG Anna.
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Perfekt liebe Gudrun:-) da hätte auch eine genommen! LG Petra
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
so schön gebräunt liebe ich Waffeln ... und das Lebkuchengewürz schmeckt mir eigentlich in der kalten Jahreszeit, egal was der Kalender sagt ;-))) Wäre also ganz nach meinem Gusto. Prima Idee, die ich doch gerne mal aufgreife. Mir würde dazu allerdings eine Vanillesahne schmecken. GLG ~Geli~
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Ahornsirup pur schmeckt mir ehrlich gesagt auch nicht. Aber auf den Waffeln kommen der gut. Ich habe den Ahornsirup nur mal zum testen gekauft. Ich werde den nicht mehr weiter kaufen. Da nehme ich dann doch lieber meine selbst gemachten Sirupsorten. GLG, Gudrun :)))

Um das Rezept "Brüsseler Waffeln mit Lebkuchengewürz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung