Pizzaboden und dann den Kühlschrank aufräumen

30 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig
Dinkelmehl 300 gr.
Zucker 1 TL
Olivenöl 2 EL
Trockenhefe 1 TL
Salz 1 TL
lauwarmes gereinigtes Wasser *****
Belag
Passierte Tomaten 10 EL
Gewürzmischung für Fladenbrote oder Pizzen 2 EL
ganz fein geschnittenen Porree/Lauch 1 handvoll
Hirschsalamie geschnitten 1 handvoll
Schwarzwälder Schinken geschnitten 1 handvoll
Schafskäse in Streifen geschnitten 100 gr.
Chamignon geschnitten 4 Stück
Birnen geschnitten 2 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Für den Teig

1.Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, bei dem Wasser habe ich keine Angaben, das Wasser ganz langsam dazu geben und daraus sollte eine Teigkugel werden, er sollte sich von der Schüssel lösen. Den Teig dann gut 1,5 - 2 Stunden gehen lassen, die Masse sollte sich verdoppelt haben. Nochmals kurz kneten, halbieren und auf einem Blech ausrollen, man kann den Teig auch im ganzen ausrollen, je nach Gusto :)

2.Ich habe heute mal einen Rundschlag im Kühlschrank gemacht,da war noch einiges was nicht wirklich allein etwas ergab,aber in der Zusammenstellung ....schau her ! Zuerst die passierten Tomaten in eine Pfanne geben, von der Gewürzmischung dazu rühren (in der Mischung ist alles mögliche, war ein Geschenk von einer Kochfreundin....bleibt aber ihr Geheimnis :) ich war begeistert wie gut es ist :) Dann habe ich noch den geschnittenen Porree dazu gegeben,alles kurz aufgekocht und dann abkühlen lassen,während der Pizzateig aufgeht.

3.In der Zeit habe ich die Hirschsalamie geschnitten, den Schinken geschnitten, die Birnen gewaschen, entkernt und geschnitten, noch den Porree gewaschen,wieder trocken gerieben und geschnitten, zum Schluß den Schafskäse, auch das war noch ein Rest, in Scheiben bzw. Streifen geschnitten.

4.Nun durfte der Teig aufgegangen sein, nochmals kurz kneten und halbieren, die Teighälften auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen und mit der Tomatenmischung bestreichen. Darauf dann die Zutaten, wahl nach Gusto , verteilen, den Schafskäse habe ich nur auf eine Pizza gegeben.

5.Das Blech in den auf 220 Grad vorgeheizten Bachofen stellen und bei 200 Grad etwa 15 - 20 Minuten backen :) So nun die Teller raus, das Besteck dazu und verputzt war das im nu :)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizzaboden und dann den Kühlschrank aufräumen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizzaboden und dann den Kühlschrank aufräumen“