Ochsenschwanzsuppe gebunden, mit Madeira

3 Std 45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Ochsenschwanz frisch 1200 gr.
Butterschmalz 3 EL
Suppengrün frisch 1 Bund
Zwiebel frisch 100 gr.
Rotwein 250 ml
Brühe gekörnt 750 ml
Pfefferkörner 3
Pimentkörner 3
Mehl gesiebt 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Lorbeerblätter 2
Madeira etwas
Champignons 100 gr.
Paprika scharf 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 45 Min

1.Ochsenschwanz vom Metzger bereits in Stücke teilen lassen. Ochsenschwanz waschen und abtropfen lassen. Das Gemüse, Möhren, Zwiebeln und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Lauch in grobe Ringe teilen. 2 EL Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen.

2.Die Fleischstücke rundherum salzen und in dem Bräter geben und von allen Seiten scharf anrösten. Aus dem Topf nehmen und in eine Schüssel legen. In dem Bratensatz das Röstgemüse geben, dabei umrühren. Mit Tomatenmark vermischen und etwas Farbe nehmen lassen. Brühe und Wein angießen und mit Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer würzen.

3.Das Fleisch in den Fond geben und den Topf zudecken und kochen bis das Fleisch weich ist. Das dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden. Ist das Fleisch schön zart, werden die Ochsenschwanzstücke aus dem Topf genommen und auf eine Platte gelegt. Etwa abkühlen lassen, dann Fett udn Sehnen wegschneiden, das Fleisch auslösen und klein schneiden.

4.Die Suppe durchsieben. Restliches Fett und Mehl anschwitzen, die Brühe angießen und aufkochen lassen.

5.Champignons und Paprikapulver zugeben. Noch etwas Madeira zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wieder hinzugeben und Petersilie unterheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ochsenschwanzsuppe gebunden, mit Madeira“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ochsenschwanzsuppe gebunden, mit Madeira“