Original Brüsseler Waffeln

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 500 gr.
Milch lauwarm 750 ml
Backhefe 10 gr.
Eier 6
Butter 200 gr.
Zucker 1 TL
Puderzucker zum Bestreuen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Die Butter in einem Töpfchen auf niedrigster Flamme zergehen lassen. Dabei umrühren, die Butter darf auch nur höchstens lauwarm sein.

2.Die Hefe in ein bisschen lauwarmer Milch auflösen (einfach 50 ml der 750 ml abzwacken), einen TL Zucker dazugeben, als Nahrung für die Hefe. Ein paar Minuten angehen lassen.

3.Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen.

4.Den Rest der lauwarmen Milch hinzugeben. Den Teig verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

5.Jetzt die sechs Eigelb, die zerlassene Butter und die angegangene Hefe dazu geben und wieder auf niedriger Stufe beziehungsweise mit ruhiger Hand verrühren, bis die Masse wieder homogen ist.

6.Als letztes das Eiweiß unter die Masse heben, hier auch wieder auf niedriger Stufe beziehungsweise mit ruhiger Hand verrühren.

7.Den Teig für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

8.Das Waffeleisen - Achtung, es muss eines für große Waffeln, also ein Waffeleisen für belgische Waffeln sein - aufheizen. Den Teig gleichmäßig auf die Fläche verteilen und solange backen, bis eine Bräunung zu sehen ist.

9.Erst jetzt kommt der Zucker in Form von reichlich Puderzucker. Man kann die Waffeln auch mit Honig, Früchten, Sahne und geschmolzener Schokolade genießen.

10.In den Original Brüsseler Waffelteig gehört weder Salz noch Zucker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Original Brüsseler Waffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Original Brüsseler Waffeln“