Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019

Rezept: Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019
Dessert ,,Eisstollen "
2
Dessert ,,Eisstollen "
00:55
6
104
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gr.
Puderzucker
3 Stck.
Eigelbe, frische
3 Stck.
Eier komplett
50 Milliliter
Milch
50 gr.
Orangeat
50 gr.
Zirtonate
50 gr.
Rosinen (eingelegte in Rum)
50 gr.
Mandel süß
750 Milliliter (3/4 iter)
Sahne
2 Teel.
Lebkuchegewürz gute
1 Essl.
Kakao+Puderzucker zum bestäuben
1
Stollenform od. Kastenform
4 Seiten , ab ziehen
Klarsichtfolie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.12.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1356 (324)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
21,8 g
Fett
25,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019

Serviettenknödel mit Rippenspeck a la Oorndrasch Rzpt um 1978
Nudelsalat a la Heiko
Brotherzen mit Frischkäse

ZUBEREITUNG
Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019

Die Vorbereitung
1
Alle Zutaten bereit stellen. Eine Stielkasserolle die sollte hoch sein , einen Topf mit heißem Wasser. (Um die Masse aufzuschlagen ) Eiswasser zum abkühlen. Auch einen Behälter , oder im Waschbecken . Handmixer mit den Schneebesen bereitstellen . Die Sahne in der Küchenmaschine halb steif aufschlagen , sie wartet nun auf ihren Einsatz. Ich habe die Mandeln, Orangeat ,das Zitronat in der kleinen K.mschine zerkleinert .
2
Zuerst einen Karamell herstellen , die Stielkasserolle erwärmen ,den Puderzucker einstreuen er schmilzt sehr schnell , dann die Milch dazu gießen diese Fase ist heikel denn jetzt schießt die Milch hoch . Nun sollte man ständig rühren bis sich der Karamell völlig auflöst , sollten doch kleine Klümpchen drinnen sein einfach raus fischen . Nun die Masse schnell umfüllen in eine hohe Schüssel. ( aufpassen denn diese Masse ist sehr sehr heiß , auf keinen Fall mit dem Finger probieren , eigene Erfahrung , man kann zuschauen wie die Blase wächst ) Die Ofenplatte abschalten , Rest Wärme nutzen für das heiße Wasserbad. Den bereitgestellten Topf mit heißem Wasser auf die Ofenplatte stellen .
3
In den Karamell einzeln bitte die Eigelbe gleiten lassen , mit dem Mixer auf dem heißen Wasser aufschlagen , das Voll Ei ebenso einzeln eingleiten lassen und zur luftigen Masse aufschlagen . Dennoch aufpassen , wegen den Eiern . Die Masse zieht Spuren und hat sich gut und gern verdoppelt. Nun soll sie abgekühlt werden , also rein ins Eiswasser und fleißig weiter mixen , hier kann auch das Lebkuchen Gewürz eingestreut werden .
4
Ist alles soweit abgekühlt gebe ich die Mixtur von Nüssen und den Orangeat , Zitronat dazu . Jetzt kommt die Sahne zum Einsatz : Pas á pas (Schritt für Schritt) kommt die geschlagene Sahne in die Karamell Masse . Natürlich darf mal genascht werden , langt das Lebkuchen Gewürz ? Wenn nicht keine Sorge einfach nach würzen .
5
Die Formen habe ich mit Klarsichtfolie ausgelegt , jetzt kann diese himmlische Masse eingefüllt werden . die Folie direkt auf die Masse legen , eine Zusatz Folie nochmals darüberlegen , es sollte halt dicht sein . Ab in den Froster , für gute 6-7 Stunden . Dieses Dessert kann man schon eine gute Woche vorher herstellen ,
6
Als Spiegel habe ich eine Pflaumen Marmelade glatt gerührt , viel mir gerade noch so ein . Bleibt aber jeden selbst überlassen . Ein bisschen Sahne aufgeschlagen , wer möchte kann Rosinen , Nüsse als Deko dazu geben . Als Kruste , bestreut man den Stollen mit Kakao und Puderzucker .
7
So , dieses Rezept habe ich schon soooo viele Jahre Einmal im Jahr kommt es als Dessert auf den Tisch . Vielen dank für das lesen , hört sich kompliziert an , doch ist halb so schlimm. Frohe Weihnachten wünsche ich euch allen .
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von cockingcool

KOMMENTARE
Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Weihnachten ist zwar vorbei, aber dein grandioses Dessert kann man immer genießen. 5*
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja köstlich, jetzt bin doch an diesem feinen Dessert hängen geblieben, da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen, muss ich mir das tolle Rezept mitnehmen und selber ausprobieren, ich danke dir für dieses schöne Rezept, LG Barbara
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das ist mein geschmack und ich freu mich schon darauf wenn ich es vernaschen darf aber erst muss ich es nachmachen. glg tine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
eines weiss ich heute schon- nächstes Jahr gibt es bei mir auch Eis- nach deinem Rezept, denn es gefällt mir sehr gut !!! ♥ !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Uui Uschi, das ist aber eine sehr schöne Idee als Nachtisch/Dessert:-) gefällt mir ausgesprochen superklasse! LG Petra
Benutzerbild von Gini1
   Gini1
Auch die Nachspeise ist vorzüglich geworden und ich lobe die Köchin "Bravo"!!!!! Regina

Um das Rezept "Dessert=kochbar Challenge 12.0 (Dezember)2019" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung