Amerikatorte als Geburtstagstortenzwerg für...

20 Min leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 65 g
Zucker 65 g
Eier 2
Mehl 75 g
Backpulver 1 TL
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Milch 2 EL
Dr. Oetker Aranca Zitronen Joghurt - Dessert 1 Päckchen
Sahne 1 Becher
Sahnesteif 1 Päckchen
Zucker 120 g
Zitrone 1

Zubereitung

1.So meine Liebe Irmi... jetzt wollen wir Dir mal ein kleines Geburtstagstörtchen zaubern :-) ... auf gehts........!!!!!!!!!.... (ich hab für diesen Tortenzwerg mein Rezept halbiert.... also wer die Amerikatorte in einer normal großen Springform macht.... alle Zutaten verdoppeln vom Teig....... und bei der Creme auch einen Becher Sahne mehr nehmen.....!!!!!. bei Rückfragen dafür gerne eine mail an mich...).. eins möchte ich noch anmerken... nächstes Mal gibt es sie wieder in Normalgröße... weil der Baiser doch in den kleinen Förmchen sehr aufgegangen ist.. und wir eine ziemliche "Maulsperre" bekommen haben... hihihihihihihihi...

Tortenböden:

2.Die Eier trennen... jeweils 1 Eiweiß in eine Schale... und die 2 Eigelb in eine größere Rührschüssel geben........ die Butter in Flöckchen... Zucker... Mehl... Backpulver und Vanillezucker dazugeben.... sowie auch ca. 2 EL Milch... damit der Teig etwas cremiger wird.... jetzt mit einem Mixer alles schön rühren....

3.Jetzt nacheinander die Eiweiß mit einem Mixer steifschlagen... und jeweils beim Rühren immer 60 g Zucker einrieseln lassen....................

4.Nun hab ich zwei kleine Herzförmchen genommen.... die etwas mit Butter einfetten...... den Teig hineinfüllen.......... jeweils eine Portion Eiweiß darüber verstreichen... und ab in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° Umluft für ca. 25 - 30 Minuten....... immer mal ab und zu die Stäbchenprobe machen....... dann herausnehmen...... und beide Böden abkühlen lassen.....

Cremefüllung:

5.In der Zwischenzeit eine Zitrone auspressen und den Saft mit Wasser auf 220 ml insgesamt auffüllen.... mit einem Mixer die Creme schaumig schlagen....

6.Dann die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen......... und mit der Zitronencreme verrühren.......

7.Anschließend noch die erkalteten Böden aus den Springförmchen lösen...... den Schöneren für den Tortendeckel zurücklassen... und die Creme... (ich hab für meinen Tortenzwerg nur 1/3 der Creme benötigt... den Rest haben wir als Nachtisch verputzt... :-)...)... auf den unteren Boden streichen..... den oberen Boden dann auch vorsichtig heraufsetzen... und die Torte im Kühlschrank über Nacht am Besten schön durchziehen lassen... dann schmeckt sie am Besten.....

8.So meine liebe Irmi..... ich wünsch Dir einen ganz ganz tollen Geburtstag... liiiiiiebe Grüße.... und alle guten Wünsche.... dickes Knuddelchen.... Bussiiiiiii Nadine... :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amerikatorte als Geburtstagstortenzwerg für...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amerikatorte als Geburtstagstortenzwerg für...“