Kleine Kuchen -kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig habe ich ausgesucht :
Butter weich 100 gr.
Feinster Zucker 150 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Pck.
Eier frisch (aus dem Nest) 3 Stck.
Weizen Mehl Type 405 200 Gr.
Backpulver 1 Teel.
Milch (3/5%) 0,125 Liter
Quarkfüllung
Quark Dreiviertelfettstufe 250 Gr.
Frischkäse 70% F.i.Tr. 150 gr.
Sahne 30% Fett (angeschlagen) 100 Milliliter
Gelatine Pulver 1 Pck.
Zucker fein , kann auch Aromatisiert sein (Fliederzucker) 6 Essl.
Sahnesteif 1 Pck.
Beerenmix Füllung
TK-Waldbeeren Gemischt 0,5 Pck.
Zitronenabrieb 0,5 Zitrone
Zucker extrafein 5 Essl.
Zitronenlikör 3 Essl.
Tortenguß 2 Pck.
Zweite Füllung
Pfirsich aus der Dose 2 Stck.
Füllung 3
Heidelbeeren frisch 1 Handvoll
Guss weiß
Tortenguß 1 Pck. weiß
Topping (Verziehrung)
Sahne 30% Fett 1 Becher (200gr.)
Frischkäse 70% F.i.Tr. 4 Essl.
Für jedes Törtchen passend das Obst etwas
Für die Formen
Sternen Form (Servierring) 1
Herz Form (Servierring) 1
Keris Form (Servierring) 1

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

Für den Teig brauch ich :

1.Backblech , Backpapier , Küchenmaschine wenn vorhanden , sonst einen Handmixer. Schüsseln , Teig Spatel ,Topf , Backofen vorheizen : 175 ° Und los geht es .

2.In die Rührschüssel kommen die Butter , die schaumig aufgeschlagen wird . Dazu kommt der feine Zucker bis er sich aufgelöst hat , danach die Eier einzeln zugeben . Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver gut verrühren , die Milch gebe ich langsam dazu . Ein feiner Teig ist entstanden , den ich auf das Backblech streiche , ein schönes Rechteck , BRAUCHT nicht das ganze Blech füllen . In der mittleren Schiene backe ich Ihn hell braun , Stäbchenprobe , für knappe 30 Min. Jeder Ofen bäckt anders von daher bitte ein Auge darauf halten.

Die Waldbeeren Füllung

3.Die Beeren Mischung in den Topf geben , den Zucker , den Abrieb der Zitrone dazu geben erhitzen . Wer mag kann auch etwas Zitronen-Likör einrühren . Den Tortenguss dazu geben nach Anweisung zugeben und einrühren . Dies sollte jetzt auskühlen , (ich habe es ans offenes Fenster gestellt , der Wind hilft) Der Boden dürfte jetzt auch fertig sein Ihn belege ich mit einem frischen Küchentuch und lasse ihn ebenfalls auskühlen .(so bleibt er weich )

Quark-Füllung

4.Die Gelatine löse ich mit den vorgeschriebenen Wasser an , 10 Min. quellen lassen . In dieser Zeit schlage ich die Sahne mit etwas Zucker und Sahne Steif leicht an . In der Küchenmaschine verrühre ich den Quark mit dem Frischkäse glatt , die Sahne hebe ich darunter . Vielleicht etwas Zitronen Abrieb oder Likör als Geschmacksträger einrühren . Nun erwärme die Gelatine leicht , gebe etwas von der Quarkmasse in die Gelatine rühre sie glatt . Nun alles unter die komplette Masse einarbeiten , und in den Kühlschrank etwas stehen lassen .

Zusammen Setzen

5.Mit den Servier Ringen jeweils zwei Teile pro Form ausstechen , ein Teil als Boden im Ring belassen . Nun mit Likör deiner Wahl bestreichen , die Waldbeeren-Füllung darauf setzen , jetzt Sahne-Quark-Masse füllen ,. Nun habe ich ja jedes Teilchen anders gefüllt . In einem habe ich die Heidelbeeren in den Sahne-Quark gefüllt , in den anderen einen halbierten Pfirsich , und in den anderen die Beeren-Mischung oben auf gesetzt. Ab in den Kühlschrank so kann es fest werden . Für zirka eine Std. Ringe bleiben dran. Einen Pfirsich püriere ich fein der kommt auf die Rund Form .

Der Guss und das Topping

6.Die Sahne schlage ich mit etwas Sahne-Steif fest gebe, Löffelweise den Frischkäse dazu . In einen Spritzbeutel mit Sternen Tülle . Nun den Tortenguss herstellen nach Anweisung der Pck. Die Teile kommen aus den Kühlschrank . Stelle sie auf einen glatten Teller samt den Servier-Ringen , lockere mit einem Messer den Rand ,so kann ich den Ring danach besser abziehen . Jede Form bekommt nun sein Obst oben auf gelegt oder gestrichen , der Guss folgt , sollte abkühlen und wird mit der Sahne-Frischkäse verziert .

7.*Jede Form hat seine Bedeutung für mich in Andenken meiner Mutter , die leider nicht mehr da ist , da wir beide zig Jahre getrennt waren ,im Alter zu uns fanden auch Tausende km voneinander getrennt dachte ich mir für sie diese Leckerei aus . ,, Die Runde Form" Symbolisiert die Sonne , die sie für mich war . ,, Die Herz-Form" das Symbol der Liebe die sie mir gab . Und schließlich ,, Der Stern " den sie jeden Abend begrüßte und mir Grüße Sante aus der Ferne . Das ist mein Betrag für Muttertag .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Kuchen -kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Kuchen -kochbar Challenge 5.0 (Mai 2020)“