Lachs Asiatisch mariniert an salzigen Süsskartoffeln und feurigem Paprikachutney

1 Std 3 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet 300 Gramm
Sojasauce 200 ml
Reisessig 100 ml
Zitrone 2 Stück
Liomone 2 Stück
schwarze Pfefferkmörner 20 Stück
Ingwer 100 Gramm
Süsskaretoffeln 2 Stück
grobes Meersalz etwas
rote Paprika 2 Stück
grüne Pepperonie 2 Stück
Zitrone 1 Stück
Limette 2 Stück
Olivenöl etwas

Zubereitung

Die Sojasauce und den Reisessig mischen. Die Zitrusfrüchte gut waschen und schälen ohne die weisse Haut, die Früchte noch auspressen und alles zu den asiatischen Saucen geben. Den Ingwer schälen und ganz fein in die Marinade raspeln, so das der entstehende Saft und die Ingwer raspeln verwendet werden können. Bevor Ihr den Lachs gebt, die Pfefferkörner grob mörsern und zugeben. Wer es noch etwas schärfer mag gibt gerne noch Chilli und Co dazu. Am besten in einen Gefrierbeutel alles für so gute 3 Stunden zum marinieren in den Kühlschrank, je länger um so intensiver das Ergebnis. Den Lachs vor der weiteren Verwendung gut abtupfen und entweder Grillen oder man kann Ihn auch anbraten. Wenn Ihr die Pfannen Variante nehmmt dann kurz scharf anbraten und dann im Ofen fertig garen und lieber noch mal zum schluss einb paar Röstaromen mit der Pfanne verpassen. Die Süsskartoffeln je nach grösse halbieren, vierteln, achteln und so weiter. Die feuchten Kartoffeln in dem Salz wälzen und für ca. 20 - 30 min bei so 180 - 200 (hab den Gringel für Grad Celcius nicht gefunden) und es gibt ne leckere Salzkruste.Die Paprika gewaschen entkernen und alles Flüssigkeit enthaltendes Fleisch Vorsichtig herausschneiden und den Rest in feine Streifen und Stücke Schneiden. Die Pepperonie nach beliebne entkernen oder auch nicht (scharf) und in genauso kleine Stücke schneiden. Die Zitrusfrüchte bis zum letzten Tropfen auspressen und zu dem Gemüse geben, wichtig gebet den selben Anteil Olivenöl wie Zitrussaft zu. Das ganze nach eigenem Geschmack gut vermischen oder auch mixern. Gut schmeckt auch ein riesen grosser Salat mit Tomaten, Gurken, Radieschen, Paprika, Fenchel..... dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs Asiatisch mariniert an salzigen Süsskartoffeln und feurigem Paprikachutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs Asiatisch mariniert an salzigen Süsskartoffeln und feurigem Paprikachutney“