Muh Satè / Fleischspießchen mit Sataysauce

2 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 500 g
Galgant frisch 1 Stück
Zitronengras 1 Stengel
Koriander fein gehackt 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 TL
Zucker 1 EL
Currypulver 1 EL
Kokosmilch ungesüßt 400 ml 1 Dose
Holzspießchen 16 Stück
Für die Erdnußsauce
Erdnüsse geröstet und gesalzen 150 g
Sojaöl 3 EL
Currypaste rot 2 EL
Chili rot 1 Stück
Kokosmilch ungesüßt 400ml 1 Dose
Palmzucker oder brauner Zucker 3 EL
Salz 1 TL
Reisessig 3 EL

Zubereitung

1.Das Fleisch kalt abwaschen, trockentupfen. Dann schräg gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden. Ich rechne pro Spieß drei Scheibchen. Wenn man die Spieße grillen will, sollte mandie Holzspießchen in Wasser einweichen, dann verbrennen sie nich so schnell!

2.Den Galgant schälen und fein hacken. Zitronengras in dünne Scheibchen schneiden. Vier Zweige Koriander mit Stiel fein hacken. Alles zusammen mit dem Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Zucker, Currypulver und 3 EL von der dicken Schicht oben auf der Kokosmilch gut vermischen. Die Würzpaste dann mit dem Fleisch in einer Schüssel mischen und mindestens 1 Stunde, besser über Nacht marinieren.

3.Die Erdnüsse im Mörser fein zerstoßen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden. Das Öl in einen Topf erhitzen und die Currypaste und die Chilischote darin kurz anrösten. Kokosmilch dazu und ca. 1-2 Minuten köcheln lassen. Erdnüsse, Palmzucker, Salz und Essig hinzugeben und bei Schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen bis die Sauce ein wenig sämig wird. Beiseite stellen.

4.Die Fleischscheiben ziehharmonikaartig auf die Holzspießchen stecken. In einer Grillpfanne, oder auf dem Holzofengrill von beiden Seiten garen bis sie schön gebräunt sind. Mit Reis und der lauwarmen Erdnußsauce servieren. Natürlich kann man die Spieße auch mit Rinderfilet oder Hühnerbrustfilet machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muh Satè / Fleischspießchen mit Sataysauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muh Satè / Fleischspießchen mit Sataysauce“