Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben

Rezept: Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben
der Klassiker schlechthin
1
der Klassiker schlechthin
00:40
0
102
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Dinkelmehl Type 630
1 Prise
Salz
125 g
kalte Butter
60 g
Rohrohrzucker
50 g
geschälte gemahlene Mandeln
1 Stk.
Ei
225 g
Himbeerkonfitüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben

Flammende Herzen und leuchtende Sterne

ZUBEREITUNG
Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben

1
Mehl, Zucker, gemahlene Mandeln und Salz in einer Schüssel vermischen. Erst gewürfelte Butter dazugeben und streuselig verkneten, anschließend das Ei unterkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.
2
Auf bemehlter Arbeitsfläche einen Teil des Teiges circa 3 mm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte einen kleinen Kreis ausstechen.
3
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 160 Grad Umluft circa 8 - 10 Minuten goldgelb backen. Anschließend abkühlen lassen. Die Plätzchen mit Loch in der Mitte mit Puderzucker bestäuben. Die Himbeerkonfitüre leicht erwärmen und die ungelochten Plätzchen damit bestreichen. Jeweils ein Plätzchen mit Loch als Deckel daraufsetzen.

KOMMENTARE
Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben

Um das Rezept "Weihnachtsplätzchen: Dinkel-Spitzbuben" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung