Plätzchen: Hildaplätzchen

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 300 g
Ei 1
Puderzucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter eiskalt 200 g
Johannisbeergelee oder Himbeerkonfitüre 150 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2030 (485)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
53,8 g
Fett
27,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Vertiefung eindrücken. Ei hineingeben. Puderzucker darübersieben. Vanillezucker darüberstreuen. Butter in Stücke schneiden und auf den Mehlrand setzen. Die Zutaten mit kalten Händen von außen nach innen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und für eine Stunde kalt stellen.

2.Backofen auf 180° vorheizen ,Umluft 160°. Den Tieg aus der Folie wickeln und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.Plätchen ausstechen und bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte ein Loch ausstechen. Plätzchen auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen und für 10-12 Minuten in den Backofen.

3.Plätzchen auskühlen lassen. Die Plätzchen ohne Loch mit Gelee bestreichen, dann die Lochplätzchen daraufsetzen. Zum Schluß mit Puderzucker bestäuben.

4.ca. 30 Stück

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Hildaplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Hildaplätzchen“