Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle

Rezept: Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle
Resteverwertung und Kühlschrank-Inventur......
1
Resteverwertung und Kühlschrank-Inventur......
00:35
2
473
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Kasseler-Kotelett
4
Lauchzwiebelnstangen
300 g
Lauch / Porree
100 g
Paprika bunt
3 EL
Speiseöl
1 EL
Puderzucker
100 ml
Gemüsefond (alternativ Wasser)
125 ml
Sahne
2 geh. EL
Schmand
3 gehl. EL
Schnittlauchröllchen
Pfeffer
Salz vorsichtig, siehe Zubereitung
350 g
Knöpfle gegart (bzw. siehe Zubereitung Punkt 2)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle

Geschichtete Terrine aus Erbsenpüree und Flusskrebsen
Champignons a-la Rockefeller
Thunfischwürfel im Wokgemüse-Bett
PfannengerichteGröstl aus dem Wok

ZUBEREITUNG
Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle

1
Vom Fleisch die Knochen auslösen und es danach in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Frühlingslauch putzen, in dünne Scheiben schneiden. Porree waschen, putzen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen, in sehr kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden.
2
An Stelle der Knöpfle (war ein eingefrorener Rest) kann man aber auch kurze Nudeln oder Kartoffelwürfel verwenden....was evtl. gerade übrig ist und weg muss...;-). Allerdings sollte das Gewicht von 350 g dann nicht überschritten werden.
3
Die Fleischwürfel in einer größeren Pfanne in 2 EL Öl ringsherum gut anbraten und Farbe annehmen lassen. Da das Fleisch gepökelt und dadurch sehr zart ist, hat es eine sehr kurze Garzeit. Wenn es leicht gebräunt ist, es aus der Pfanne heben und in einer Schüssel zwischenlagern.
4
Zum Bratfett in der Pfanne noch einen EL Öl geben und darin das Gemüse anbraten. Es dabei mit dem Puderzucker bestäuben und leicht karamellisieren. Dann sofort mit Fond und Sahne ablöschen, die ausgelösten Knochen hinein legen, etwas pfeffern und alles ca. 2 Min. sanft köcheln und etwas einreduzieren lassen. Dann Schmand einrühren, Fleischwürfel und Schnittlauch und ganz zum Schluss die Knöpfle unterheben und alles bei heißer, aber ausgeschalteter Platte noch etwa 2 - 3 Min. gut durchziehen lassen. Dann einmal probieren und entscheiden, ob das fertige Gerichtes noch etwas Salz braucht.
5
Da Kasseler unterschiedlich salzig ist, empfiehlt es sich, mit zusätzlichem Salz sehr behutsam zu sein. Bei mir war das Fleisch extrem gesalzen, also habe ich wirklich erst ganz zum Schluss nachgewürzt.
6
Aber...........auch Reste können recht lecker sein............

KOMMENTARE
Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmm wer sagt denn da schon nein, ich nicht. gefällt mir, glg tine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Lauchgemüse ist so ganz mein Ding. In dieser Pfanne verarbeitet würde mir auch schmecken. Allerdings würde ich Kartoffeln den Knöpfli vorziehen. Würde ich auch frisch machen, weil bei uns sehr selten Kartoffel übrig bleiben. LG ~Geli~

Um das Rezept "Kasseler-Lauch-Pfanne mit Knöpfle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung