Schmorgurken-Curry

Rezept: Schmorgurken-Curry
Schmorgurken mal anders zubereitet...
3
Schmorgurken mal anders zubereitet...
02:00
3
151
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schmorgurken
2
Zwiebeln rot
250 gr.
Möhren klein
20 gr.
Ingwer frisch
2 EL
Rapsöl
1 EL
Currypaste grün
200 ml
Gemüsebrühe, instant
200 ml
Kokosmilch ungesüßt
250 gr.
Datteltomaten
1 EL
Cashewkerne gehackt
0,25 Bund
Basilikum
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
3,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schmorgurken-Curry

ZUBEREITUNG
Schmorgurken-Curry

1
Die Schmorgurken schälen ,längs halbieren ,entkernen und in dicke Scheiben schneiden.Leicht salzen und 30 Min.ziehen lassen.Zwiebeln abziehen ,halbieren und in Spalten schneiden.Möhren schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.
2
Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen ,Schmorgurken ,Zwiebeln und Ingwer darin ca. 4Min.bei mittlerer Hitze andünsten lassen.Currypaste zugeben ,kurz anschwitzen . Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen ,aufkochen und zugedeckt 30 Min. bei mittlerer Hitze schmoren .
3
Nach 10 Min.die Möhren dazugeben .Nach weiteren 10 Min.die Datteltomaten waschen und zugeben .Mit Salz und Pfeffer abschmecken . Schmorgurken-Curry auf Tellern anrichten ,mit Basilikumblättchen und gehackten Cashewkerne bestreut servieren .Dazu passt Reis sehr gut.

KOMMENTARE
Schmorgurken-Curry

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ich schließe mich in allen Punkten Geli an: man bekommt sofort Appetit, beim Anblick deines Fotos *sabber* Und auch ich würde gegenüber dem Reis ein frisches Baguette vorziehen. Oder Nudeln :)) Jedenfalls liest sich dein Rezept sehr g'schmackig. LG Uschi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Da hast du schon gewonnen ,mit der Kokosmilch ich liebe sie in den Gerichten . Farblich ein Augenschmaus , Geschmacklich gut abgestimmt . Prima . Lg. Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das Foto macht mir richtig Appetit, auch noch um dieser Zeit. Könnte ich jetzt auch eine Portion von vertragen. Reis bräuchte ich nun nicht zwangsläufig dazu, mir würde ein frisches Baguett oder ein Röggelchen reichen. Gute Idee, wie ich finde. LG ~Geli~

Um das Rezept "Schmorgurken-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung