Curry Zucchini

Rezept: Curry Zucchini
einkochen
5
einkochen
00:40
2
217
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 große
Zucchini
5 große
Zwiebeln
2 EL
Salz
3 Tassen
Essig
3 Tassen
Zucker
1 TL
Curry
1 TL
Paprika, edelsüß
1 TL
Pfeffer
1 TL
Senfkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Curry Zucchini

Basic Fischfond Asia Style

ZUBEREITUNG
Curry Zucchini

1
Zucchini schälen, aushöhlen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2
Zwiebeln in Spalten schneiden.
3
Mit dem Salz 3 - 4 Stunden in einem Topf ziehen lassen.
4
Gewürze dazugeben und alles aufkochen lassen.
5
Heiß in Gläser füllen und sofort verschlißen.
6
Ich nehme immer eine große Zucchini aus meinem Garten, die ich extra dafür wachsen lasse. Es geht aber auch mit jungen Zucchini, bei denen man, wenn man möchte, die Schale dran lassen kann.
7
Die eingelegten Zucchini halten recht lange bei kühler Temperatur. Bei uns leider nicht, da sie lecker schmecken und schnell aufgegessen werden.

KOMMENTARE
Curry Zucchini

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das solche selbstgemachten Leckereien den Winter nicht überstehen, kenne ich auch :-)) Da ist dir nur zu raten, demnächst am besten 2 große Zucchini extra wachsen zu lassen. Ist auch wieder etwas ganz besonderes, was man so in keinem Geschäft zu kaufen bekommt. Gut gemacht. GlG ~Geli~
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Das klingt sehr lecker! :) LG Uschi

Um das Rezept "Curry Zucchini" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung