Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'

Rezept: Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'
Eine Eistorte der besonderen Art. Rezept aus Bali, Indonesien
0
Eine Eistorte der besonderen Art. Rezept aus Bali, Indonesien
17:00
0
259
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
10 grosse
reife Mangos
Für den Biskuit-Boden:
4
Eier Grösse M
1 Prise
Salz
120 g
Zucker, weißer, feiner
1 TL
Vanille-Extrakt
140 g
Weizenmehl, Typ 405
Für die Mango Creme:
400 g
Mango-Fruchtfleisch
200 g
Vollmilch
1 Prise
Salz
3 EL
Zucker, weißer, feiner
200 g
Schlagsahne-Pulver (Blue Bird oder Haan Wippy Cream)
Für die Füllung:
15 g
Orangenlikör (40%)
15 g
Kokosnussmilch, cremige (24%)
800 g
Mango-Creme (s. Zubereitung)
400 g
Mango-Fruchtfleisch in Stücken
Für den Belag:
800 g
Mango in Scheiben
1 Päckchen
Tortenguss mit Mango-Geschmack (Nutrijell Rasa Mangga), siehe Anmerkung
0,5 TL
Zitronensäure
2 EL
Zucker, weißer, feiner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'

Mangonachtisch

ZUBEREITUNG
Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'

Hinweis:
1
Das Rezept ist für eine 24-er Springform.
Der Biskuitboden:
2
Alle Zutaten für den Biskuit-Boden müssen Zimmertemperatur haben. Die Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. Den Zucker und den Vanille-Extrakt zugeben und mit dem Schneebesen schaumig-weiß-glänzend schlagen (Küchenmaschine). Das Mehl auf die Ei-Zucker-Masse sieben und mit einem breiten Löffel vorsichtig unter die Masse heben. Wenn die Masse homogen ist, in die Springform gießen und mit einem Teigschaber glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Stufe bei 200 Grad in ca. 12 Minuten fertig backen. Den Ofen ausschalten, den Biskuitboden noch für 5 Minuten im Ofen belassen. Solange in der Springform belassen, bis er völlig abgekühlt ist. Die Springform öffnen, das Backpapier aber belassen und den Boden über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.
Und los gehts:
3
Das seitliche Backpapier entfernen. Mit einem Tortenbodenteiler oder einem langen Messer den Boden in der Mitte auftrennen. Orangenlikör und Kokosnussmilch mischen und den unteren Boden an der Schnittstelle beträufeln. Den unteren Teil des Bodens in die Backform legen und diese mit dem Klappring schließen.
Für die Mangocreme:
4
Alle Zutaten und Geräte, die mit der Mango-Creme in direkte Berührung kommen, müssen eiskalt sein. Die Mangos waschen, die Enden kappen und mit dem Sparschäler oder einem sehr scharfen Messer schälen. Mit einem sehr scharfen Messer die Mangos filetieren. Dickere Filets horizontal halbieren. Für die Mango-Creme die Mangostücke, den Zucker, das Salz und die Milch in den Blender geben und auf höchster Stufe zu einer homogenen Flüssigkeit pürieren. Zusammen mit dem Wippy Cream-Pulver (in der Packung lassen), der Rührschüssel und dem Schneebesen eiskalt stellen.
Die Mangocreme:
5
Das Pulver in die Schüssel geben, das Milch-Mango-Gemisch darüber gießen und zunächst vorsichtig mischen. Dann mit höchster Drehzahl die Masse cremig rühren.
Torte aufbauen:
6
Ein Drittel der Mango-Creme auf den unteren Boden verteilen, die Mango-Stücke (für die Füllung) darauf geben und in die Mango-Creme drücken. Mit dem 2. Drittel der Mango-Creme abdecken. Den oberen Teil des Biskuitbodens auflegen und fest drücken. Mit der restlichen Mango-Creme bestreichen und diese mit den Mango-Scheiben (für den Belag) belegen.
Torte kühlen:
7
Die Torte für 2 Stunden ins Tiefkühlfach geben und anfrieren lassen.
Der Tortenguss:
8
Der Mango-Tortenguss in einem Topf mit 500 ml Wasser und 2 EL Zucker auflösen und unter permanentem Rühren zum Kochen bringen. Die Zitronensäure zugeben, unterrühren und vom Herd nehmen. Die Torte aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit der Glasur, von der Mitte aus, übergießen. Alle Mangoscheiben müssen bedeckt sein, da sie an der Luft schnell braun werden. Die Torte bis 1 Stunde vor dem Gebrauch im Tiefkühlfach bereit halten.
Servieren:
9
Im Kühlschrank die Torte langsam auftauen lassen und cremig, eiskalt genießen.
Anmerkung:
10
Die Tortenguss-Angaben beziehen sich auf ein Produkt (Nutrijell Rasa Mangga), das aus Agar-Agar hergestellt wird. Wird ein anderes Produkt, z.B. von Albona, verwendet, sind entsprechende Angaben der Verpackung zu entnehmen. Für den Geschmack verwendet man ersatzweise roten Orangen- oder Granatapfelsaft.

KOMMENTARE
Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'

Um das Rezept "Geeiste Mango-Creme-Torte ala 'Delicio'" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung