Backen: Vielfrucht-Torte ohne Backen

4 Std 30 Min leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
1. Schicht
Keksbrösel - ich hatte Amarettini, Zwieback und Löffelbiskuit 150 Gramm
Kuvertüre dunkel 100 Gramm
Butter 80 Gramm
2. Schicht
Mango frisch 1 Stück
Puderzucker 3 Esslöffel
Gelatine weiß 3 Blatt
aus Ermangelung einer ganzen Mango hab ich mein Mangomus genommen etwas
3. und 5. Schicht
Amarettini Mandelkekse, ganz 150 Gramm
4. Schicht
Naturjoghurt 500 Gramm
Zitrone frisch, hier den Saft 1 Stück
Zucker 100 Gramm
Gelatine weiß 4 Blatt
6. Schicht
Erdbeeren frisch 500 Gramm
Tortenguss rot 1 Päckchen
Zucker 2 Esslöffel
Wasser 250 ml
Verzierung
Minzblätter etwas
Schokodekorblätter 8 Stück
Erdbeeren 2 Stück

Zubereitung

1. Schicht

1.Die Kekse zerbröseln - im Mixer, in der Küchenmaschine oder mit dem Nudelholz.

2.Butter und zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit den Bröseln zu einem Teig verkneten.

3.Einen Tortenring auf 22 cm Durchmesser bringen und diesen auf ein geöltes Brett stellen. Den Bröeselteig einfüllen, festdrücken und im Kühlschrank fest werden lassen.

2. Schicht

4.die Mango schälen und grob zerkleinern. Mit Puderzucker mischen, aufkochen lassen und pürieren.

5.Die Gelatine in wenig kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken und im heißen Mangomus auflösen. Etwas abkühlen lassen und dann auf den Bröselboden geben. Fest werden lassen.

3. Schicht

6.Eine Lage Amarettini auf der Mangomasse legen.

4. Schicht

7.Gelatine in wenig kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen.

8.Joghurt mit Zitronensaft und Zucker verrühren. Zwei Löffel davon zur aufgelösten Gelatine geben, verrühren und dies dann zurück zur übrigen Joghurtmasse geben. Gut vermischen und auf der Amarettinischicht verteilen. Ebenfalls fest werden lassen.

5. Schicht

9.siehe: 3. Schicht

6. Schicht

10.Die Erdbeeren vom Stielansatz befreien und die Hälfte davon in kleine Stücke schneiden.

11.Den Tortenguß mit Wasser und Zucker nach Anleitung herstellen und die geschnittenen Erdbeeren unterrühren. Diese Masse auf die Amarettini-Schicht geben und erstarren lassen.

12.Nachdem der Tortenring entfernt wurde, die übrigen Erdbeeren halbieren und um die Torte legen. einige Beeren und ein paar Minzblätter, sowie Schokodekorblätter zu Verzierung verwenden.

13.Leider hab ich kein Bild vom Inneren der Torte, denn sie war ein Geburtstagsgeschenk für meine Freundin Claudia - und natürlich für Ulrike (Küchenschelle) ;-)))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Vielfrucht-Torte ohne Backen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Vielfrucht-Torte ohne Backen“