Joghurt-Limetten-Guglhupf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier Gr. M 4
Zucker 180 g
Sonnenblumenöl 150 ml
Limettensaft 100 ml
Limetten-Schalen-Abrieb 1,5 EL
Mehl 350 g
Backpulver 1 Pck.
Salz 1 Prise
Joghurt 1,5 % 150 g
Butter für die Form etwas
braunen Zucker f.d.Form etwas
Puderzucker 50 g
Pitú oder Limettensaft 2 TL

Zubereitung

1.Ofen auf 175° O/Unterhitze vorheizen. Eine Guglhupf-Form (etwa 20 cm Durchmesser) sehr dick einfetten und auch üppig mit dem braunen Zucker ausstreuen.

2.Eier und Zucker weißlich-schaumig aufschlagen. Erst bei laufenden Rührhaken das Öl und dann Saft und Abrieb einrühren.

3.Mehl, Backpulver und Salz mischen und in 3 - 4 Portionen nacheinander in das Ei-Gemisch sieben und vorsichtig einrühren. Wenn sich alles gut miteinander verbunden hat, Joghurt einrühren, den Teig in die vorbereitete Form füllen und auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben.

4.Nach 30 Min. Backzeit die Temperatur auf 160° herunter schalten und den Kuchen noch weitere 15 Min. backen. Danach die Holzstäbchenprobe machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften. Ansonsten die Backzeit 5-Minuten-weise verlängern und erneut prüfen. Der Kuchen sollte nicht zu braun, aber dennoch durchgebacken sein.

5.Den Kuchen noch im lauwarmen Zustand stürzen. So erhält man - wenn er danach komplett abkühlt- ringsherum eine Krokant-artige Oberfläche. Für den Kick nun noch Puderzucker und Pitú verrühren und die Oberfläche damit beträufeln. Wer keinen Alkohol verwenden möchte, der ersetzt ihn durch Limettensaft.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Limetten-Guglhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Limetten-Guglhupf“