Kikis Eierlikör-Guglhupf "light"

30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Eier 2 Stück
Zucker 200 g
Halbfettmargarine, oder Halbfettbutter 150 g
Joghurt 0,1 % 100 g
Eierlikör 250 ml
Mehl 125 g
Speisestärke 125 g
Backpulver 1 Päck.
Natron 0,5 TL
Eiweiß extra 2
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.E-Herd auf 175°, Umluft 150°, Guglhupfform oder Kranzform gefettet (am besten mit Backtrennspray), Backzeit 55-60 Min.

2.2 Eiweiß steif schlagen. 2 ganze Eier, Margarine oder Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Bei Rührkuchen sollte man Geduld beim Rühren haben, umso länger, desto feiner das Ergebnis.

3.Das Mehl mit der Speisestärke, Natron und dem Backpulver mischen. Joghurt und Eierlikör mischen. Dann das Mehl abwechselnd mit dem Joghurt-Eierlikörgemisch portionsweise unterrühren. Das steifgeschlagene Eiweiß zügig unter den Teig heben und diesen in die gefettete Guglhupfform geben.

4.Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, mir ist der Kuchen fast etwas zu dunkel geworden. Nach ca. 50 min. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen in der Form 10 Min. auskühlen lassen und dann stürzen. Nach dem völligen Erkalten vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Habe schon genascht, schmeckt lecker.

Nährwerte:

5.16 Stück á 215 kcal, Kh 34 g, F 6 g

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Eierlikör-Guglhupf "light"“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Eierlikör-Guglhupf "light"“