Feine Zucchinicremesuppe

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffel mehlig kochend, mittelgroß 3 Stk.
Zucchini frisch 2 Stk.
Zwiebel, mittelgroß 1 Stk.
Knoblauchzehe, groß, frisch 1 Stk.
Smetana (russische saure Sahne) 2 EL
Gemüsebrühe 1 Liter
frische Kräuter
Kräuteröl 2 EL
Salz, Pfeffer
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel hacken, den Knoblauch - nach Möglichkeit den ganz frischen, jungen, verwenden, in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zucchini waschen und ebenso in grobe Würfel schneiden.

2.Das Kräuteröl (eigene Herstellung) erhitzen. Zwiebel und Knofi dazugeben. Leicht anschwitzen. Die Kartoffeln und Zucchini dazugeben, auch leicht anschwitzen, aber nicht bräunen. Salzen. Mit Brühe auffüllen bis alles gut bedeckt ist und 15 - 20 Min leicht köcheln lassen.

3.Frische Kräuter nach Gusto dazu geben. Es eignen sich zum Mitkochen z.B. Liebstöckel, Borretsch, Bohnenkraut, Schnittsellerie, Thymian. Bzw. Kräuter später zur fertigen Suppe geben, z.B. Dill, Borretsch, Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Minze. (Nicht alle Kräuter verwenden! Lieblingskäuter aussuchen!)

4.Sind Kartoffeln und Zucchini weich, den Topf vom Herd nehmen und pürieren. Falls zu dick mit Brühe auffüllen und Smetana in der Suppe schmelzen lassen. Abschmecken, evtl. noch mit Chiliflocken. Mit Borretschblüten und gehackten Kräutern servieren.

5.Tipps: - Wer keine Smetana zur Hand hat kann alternativ einen Schuss Sahne dazu geben oder Frischli pur bzw.Frischli Kräuter. Frischkäse gibt auch nochmal eine andere Geschmacksnote. - Die Kräuter geben der Suppe immer wieder einen anderen Geschmack. Hier kann man seine Lieblingskräuter verarbeiten, nicht alle aufgezählten Kräuter auf einmal. - Ein Stück Baguette paßt gut zur Suppe. - Wem es zu fleischlos ist, kann als Topping knusprig gebratene Baconstreifen servieren oder Knoblauch-Croutons. - Als Einlage auch zu empfehlen gebratene Knoblauchscheiben bzw. angebratene Zucchini- oder Kartoffel-Stücke.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feine Zucchinicremesuppe“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feine Zucchinicremesuppe“