Törtchen im Glas (Resteverwertung)

Rezept: Törtchen im Glas (Resteverwertung)
Biggi`s Spezial = fix gemacht - ein Knallernachtisch oder als Löffeltörtchen zum Kaffeeklatsch
1
Biggi`s Spezial = fix gemacht - ein Knallernachtisch oder als Löffeltörtchen zum Kaffeeklatsch
7
192
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
nach Bedarf
Reste von Biskuitboden (aus eigener Herstellung)
nach Bedarf
Reste vom Schokopudding
nach Bedarf
Reste vom Baiser
50 Gramm
Butter flüssig
100 ml.
Sahne 30% Fett
100 Gramm
Lemon Curd
75 Gramm
Blaubeeren
100 Gramm
Granatapfelkerne
etwas Minze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.06.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Törtchen im Glas (Resteverwertung)

Weihnachtliche Resteverwertung-Ostern ist schon in den Läden

ZUBEREITUNG
Törtchen im Glas (Resteverwertung)

Die Reste vom Biskuitboden
1
Ich hatte einen Biskuitboden gebacken den ich teilweise zerschneiden musste. Aus diesen Resten mache ich nun ein Tassentörtchen. In den Boden eines Glases gebe ich eine Schicht Biskuit. Dann verstreiche ich hierdrauf - Lemon Curd gefolgt von Blaubeeren.
Die Reste vom Schokopudding
2
Den Restlichen Schokopudding mische ich mit aufgeschlagener Sahne und flüssiger Butter zu einer festen Creme. Ab in einen Spritzbeutel und gut gekühlt auf die Beeren gespritzt.
Die Reste vom Baiser
3
Als nächstes breche ich den restlichen Baiser in grössere Plattenähnliche Stücke und stecke ihn in die Puddingcreme. Dann schichte ich nochmals in der Abfolge wie eben beschrieben plus einer Schicht Granatapfelkerne. . Obenauf als Abschluss nochmal Biskuit- Lemon Curd und Puddingtupfen.
4
Mit etwas Minze und Früchten garnieren- kalt stellen.
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Törtchen im Glas (Resteverwertung)

Benutzerbild von Test00
   Test00
"ein Knallernachtisch". Stimme zu. Deine Kreationen (Was auch immer.) sind eh meistens ein Knaller. Weiter so. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
dankeschön- fühle mich sehr geehrt lieber Dieter !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Das sieht unverschämt appetitlich aus. Würde ich mir auch schmecken lassen.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
stimmt ich finde es optisch auch ganz schön- Reste müssen ja etwas hofiert werden :):) damit man es nicht sofort sieht :):) Danke liebe Nadine und ein schönes Pfingsten auch an dich ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine liebe Biggi, da hast du ja mal wieder alle Register gezogen, um die Rest elegant an den Mann/Frau zu bringen. Es gibt keine gute Köchin, der die guten Ideen ausgehen ... und du gehörst für mich dazu. Prima gemacht, wie ich denke. LG ~Geli~
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
vielen Dank liebe Geli !!! Ich wünsche dir erholsame Pfingsttage und sende GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Das ist ja keine Restverwertung, sondern ein Restefest. Lecker, lecker. LG Gitta
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
es freut mich sehr dass dir dieses Glastörtchen gefällt liebe Gitta- und - ja- es lohnt sich auch es genauso als gezielt geplantes Dessert herzustellen. Dankeschön für deine Anerkennung zum Rezept. GLG Biggi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Deine Phantasie & Kreativität gefällt mir sehr gut, da du sie klasse umsetzt:-). Und bei den wunderschönen Bildern bekommt man gleich Hunger:-). LG Petra
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Dankeschön liebe Petra !!!

Um das Rezept "Törtchen im Glas (Resteverwertung)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung