FONDANT: " STAR WARS " Überraschungstorte

Rezept: FONDANT:   " STAR WARS "  Überraschungstorte
für einen kleinen Fan zu seinem 7. Geburtstag
4
für einen kleinen Fan zu seinem 7. Geburtstag
10
653
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten Biskuit:
6 Stk.
Bio-Eier Gr.L
6 EL
Wasser
1 Prise
Salz
180 gr.
Zucker extrafein
2 EL (gestrichen)
Bourbon-Vanillezucker
120 gr.
Weizenmehl Typ 550
120 gr.
Stärkemehl (Kartoffelstärke)
8 gr.
Backpulver
Springform 26cm
Buttercreme:
350 gr.
Erdbeeren TK (optional frisch)
150 gr.
Wasser
1,5 Päckchen
Sahne-Puddingpulver
4 EL (gestr)
Zucker
1 Prise
Salz
250 gr.
Butter
250 gr.
Margarine (Rama)
2 EL
Puderzucker
Fruchtfüllung:
15 große, reife
Erdbeeren, frisch
Ganache:
200 gr.
Sahne, flüssig
400 gr.
Schokolade, weiß
1 Tütchen
Zitronensäure (Dr.Oet...)
Fondant:
schwarz, weiß und gelb für die Modellage und die Deko
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
48,2 g
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
FONDANT: " STAR WARS " Überraschungstorte

Erdbeer-Rababer-Gelee

ZUBEREITUNG
FONDANT: " STAR WARS " Überraschungstorte

ZWEI Tage vorher:
1
Aus den Zutaten für Biskuit einen Tortenboden fertigen. Für ungeübte Hobbybäcker geht`s hier zur ausführlichen Beschreibung mit Bildern: Biskuit: GRUNDREZEPT (Wiener Boden) Den fertigen Biskuit bis zum nächsten Tag auskühlen lassen, aber gut abdecken, damit er nicht trocken wird.
EINEN Tag vorher:
2
Die Ganache herstellen. Dazu die Sahne in einem Topf kurz aufkochen, von der Kochstelle ziehen und die 400gr. zerkleinerte Schokolade hinein geben. 10 Min. warten, bis die Schoki sich aufgelöst hat. Das Tütchen Zitronensäure zugeben und nun alles zu einer geschmeidigen, cremigen Masse verrühren. Immer von innen nach außen. In eine flache Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie auf der Oberschicht abdecken. Bei Zimmertemperatur stehen lassen (nicht in den Kühlschrank).
3
Die aufgetauten TK-Erdbeeren mit dem Pürierstab zerkleinern und durch ein feines Sieb streichen. Das Püree mit Wasser auf 500gr auffüllen. Daraus (statt der Milch) einen Pudding nach Anweisung kochen, allerdings mit 1,5 Päckchen Sahnepuddingpulver. Den Pudding umfüllen und mit Folie abdecken. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
4
Haben Butter, Margarine und Pudding die gleiche Temperatur erreicht, die Creme herstellen. Butter und Margarine mit 2 EL Puderzucker schaumig aufschlagen. Löffelweise den Erdbeerpudding unter die Fettmasse rühren. Alles gründlich vermischen, bevor der nächste EL Pudding verarbeitet wird. Darauf achten, das die Creme nicht krisselig wird.
5
Jetzt den Biskuitboden 3 x waagerecht durchschneiden, so das man 4 Böden erhält. Alle sollten möglichst gleich sein. Die Creme in einen Spritzbeutel mit mittlerer Tülle füllen. Zuerst den oberen Boden auf eine Unterlage stellen, einen Ring umlegen und mit dem Spritzbeutel 4 Ringe auf den Boden spritzen. Diese mit einer kleinen Winkelpalette gleichmäßig verstreichen.
6
Die frischen Erdbeeren gleichmäßig in 3 Teile aufteilen. Jeweils 5 Erdbeeren in Scheiben schneiden und diese auf der Creme verteilen. Den nächsten Boden aufsetzen. Diesen wiederum mit Erdbeercreme bestreichen und mit frischen Erdbeerscheiben belegen. So verfahren, bis alle Böden verarbeitet sind. Mit dem Rest der Erdbeercreme Unebenheiten, um und auf der Torte, ausgleichen. Torte bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
FINISH:
7
Die gekühlte Erdbeertorte aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer dünnen Schicht Ganache einstreichen. Jetzt werden alle Unebenheiten sorgfälltig geglättet. Dieser Vorgang muß evtl. nochmals wiederholt werden. Der Fondant verzeiht keine unschönen Stellen. Man sieht sie nach dem eindecken, also "vorher" sorgfältig arbeiten.
8
Die so vorbereitete und gekühlte Torte läßt sich jetzt nach Lust und Laune und mit jeder Farbe an Fondant einkleiden. Auch mit der Deko sind hier keine Grenzen gesetzt. Entweder man arbeitet mit Fondant aus dem Supermarkt (fertige Decken gibt es vom Dr. Oet.....) oder man stellt sich seinen eigenen Fondant her. Günstiger geht es aber auch, wenn man sich guten Fondant aus dem Internet bestellt.
9
Ich habe diesmal meinen kleinen Großneffen zu seinem 7. Geburtstag mit einer "STAR WARS" Torte überrascht. Der Kleine ist Fan dieser Filme und hat sich riesig gefreut. Die Geburtstagsgesellschaft hat den guten Geschmack der Erdbeer-Buttercreme-Torte gelobt ... und ich war einfach nur froh über den Erfolg !!!!

KOMMENTARE
FONDANT: " STAR WARS " Überraschungstorte

Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Du hast es geschafft! Deine Mirror Glace Torte noch zu meinem Geburtstag fertig zu bekommen. Die gefällt mir sogar noch viel besser. Fühle mich schon adoptiert. Danke Corinna
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Was soll man nun noch sagen? Eine Steigerung ist ja kaum noch möglich und trotzdem schaffst du es immer wieder. Ich bin ehrlich gesagt erstaunt über so viel Kreativität in der Backkunst. Ich verbeuge mich. Herzliche und ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
MEGaaaaaaaa !!!!
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Da wird sich der Fan, aber riesig gefreut haben.LG
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Bitte adoptiere mich !!!!! Ich möchte auch eine tolle Torte von dir zum Geburtstag. Vielleicht bekommen wir das bis 2019 hin, denn Heute schaffst du das leider nicht mehr :-( Liebe Geli für uns bist du die Back -Königin der Herzen ♡♡♡♡♡ fühl dich gedrückt Corinna
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Du glaubst ja nicht, was ich so alles hin bekomme ;-)))))) aber dafür brauche ich Dich nicht zu adoptieren!! :-))))

Um das Rezept "FONDANT: " STAR WARS " Überraschungstorte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung