Asia-Salat

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tofu-Streifen
Tofu (natur oder geräuchert) 350 g
Sojasoße 60 ml
Limettenabrieb 1 TL
Limettensaft 1 EL
Erdnussöl 2 EL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup 1 guter TL
Knoblauchzehe 1 große
Ingwer 2 cm
Öl zum Braten
Algen-Salat
getrocknete Salat-Algen 20 g
Sesamöl 2 EL
Reisessig 2 EL
Limettensaft 0,75 EL
geriebener Ingwer 0,5 EL
Knoblauch gepresst 1 Zehe
Zuckerrübensirup oder Agavendicksaft 1 EL
Sesam 1 EL
Marinierter Spargel
Mini-Spargel oder Thai-Spargel 500 g
Salz, Zucker, Zitronensaft etwas
Limette 0,5
Reisessig 1 EL
Sojasauce 2 EL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup 1 EL
Sesamöl 1 EL
Sesam 1 EL
Salat-Dressig
Limette 1
Reisessig 1 EL
Sojasoße 1 -2 EL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup 1 EL
Sesamöl 1 EL
Chili nach Geschmack
Knoblauchzehe 1 kleine
Ingwer 2 -3 cm
Basilikum 15 Blätter
Koriander 4 -5 Stängel
Frühlingszwiebeln 2
Für den Salat
Karotte 1 große
Salatgurke 0,33
Chinakohl 1 kleiner
Radieschen 4 große
Champignons 4 knackigfrische
Sprossen nach Wahl 1 Päckchen

Zubereitung

Die gebratenen Tofu-Streifen:

1.Den Tofu auspacken, zwischen je 2 Lagen Küchenpapier legen und leicht zusammendrücken, um etwas von der Flüssigkeit herauszubekommen.

2.Den Tofu längs in Scheiben schneiden und dann noch einen Längsschnitt zu Streifen.

3.Aus den weiteren Zutaten die Marinade herstellen und den Tofu damit einlegen. Je länger, desto intensiver wird der Geschmack. Im Kühlschrank lagern.

4.Von Zeit zu Zeit die Tofu-Streifen mal wenden.

5.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen kurz vorm Servieren des Salats anbraten.

Der Algen-Salat:

6.Die Algen aus der Verpackung nehmen und in eine Schüssel geben. Nach Packungsanleitung wässern. Dabei quellen die Algen recht schnell auf. Meist reichen 5-10 Minuten.

7.Aus den weiteren Zutaten ein Dressing herstellen.

8.Die Algen abtropfen lassen, leicht ausdrücken und unter das Dressing mischen.

9.Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, hin und wieder durchmischen.

Der marinierte Spargel

10.Den Spargel waschen und abtropfen lassen. Das untere Ende abschneiden und in 750 ml Wasser mit je einem TL Salz und Zucker sowie einem EL Zitronensaft knackig bissfest garen.

11.In der Zwischenzeit die Marinade herstellen.

12.Den Spargel aus dem Topf nehmen und mit kaltem Wasser kurz abschrecken, dann in einen tiefen Teller geben und vorsichtig mit der Marinade vermischen. Zur Seite stellen und hin und wieder durchmischen.

Das Salat-Dressing:

13.Chili und Knoblauch sehr fein hacken. Den Ingwer fein reiben. Basilikum und Koriander in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

14.Alle Dressing-Zutaten vermischen und kräftig abschmecken.

Der Salat:

15.Die Karotte schälen, die Gurke waschen. Beides über die dickere Seite des Spiralschneiders in Stifte drehen.

16.Den Chinakohl halbieren und quer in sehr feine Streifen schneiden.

17.Radieschen und Champignons in feine Scheiben schneiden.

18.Salatzutaten in einer großen Schüssel mischen.

Das Finish:

19.Spargel und Algen-Salat auf die Teller verteilen.

20.Den Rest der Spargel-Marinade unter das Salat-Dressing rühren und dieses dann mit den Salat-Zutaten vermischen.

21.Salat auf die Teller verteilen und die Tofu-Streifen obenauf legen.

22.Dazu hatten wir etwas Brot.

Wèikǒu hǎo .. Guten Appetit !!

Auch lecker

Kommentare zu „Asia-Salat“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asia-Salat“