Stachelbeerkuchen mit Bienenstichdecke

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der Rührteig
Butter oder Margarine 125 g
Zucker 175 g
Vanillezucker 1 Pk.
Eier 3
Mehl 150 g
süße Sahne 3 EL
Backpulver 0,5 Pk.
Stachelbeeren oder anderes Obst 1 großes Glas
Der Belag
Mandelblättchen 200 g
Zucker 100 g
Butter 70 g
Milch oder Sahne 3 EL

Zubereitung

1.Stachelbeeren auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen.

2.Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und nacheinander die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne unterheben. Den Teig in eine gefettete 26 er Springform füllen. Die Stachelbeeren darauf verteilen. 15 Minuten backen. Danach den Backofen auf 200° hochstellen.

3.Inzwischen die Butter für den Belag schmelzen. Zucker, Mandeln und Milch zugeben und verrühren. Mit einem Löffel auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Weitere 15-20 Minuten backen, je nachdem wie braun man ihn haben möchte.

4.Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und sofort mit dem Messer am Rand entlang fahren und den Springformrand lösen. Wenn man es später macht, ist der Zucker am Rand zu hart geworden.

5.Mit frisch geschlagener Sahne ein Hochgenuss.

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeerkuchen mit Bienenstichdecke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeerkuchen mit Bienenstichdecke“