Crostata mit Aprikosen, Marzipan und Mohn

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Mehl 200 g
Butter kalt in kleinen Würfeln 100 g
Zucker 50 g
Salz 1 Prise
Wasser kalt 2 EL
Füllung:
Mandeln gerieben 60 g
Aprikosen Konserve 700 g
Aprikosensaft 60 ml
Marzipan Rohmasse 200 g
Puderzucker 80 g
Mohn-Backmischung 1 Pck.
Mandelblätter etwas
etwas Sahne für den Rand etwas

Zubereitung

Teig:

1.Alle Zutaten zunächst mit den Rührhaken des Handmixers schnell krümelig vermischen. Dann - ebenfalls zügig - mit möglichst kalten Händen alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen rund und schon etwas platt formen, in Klarsichtfolie einwickeln und für wenigstens 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Füllung:

2.Aprikosen gut abtropfen lassen. Den Saft auffangen und 60 ml davon abnehmen. Die Marzipan Rohmasse in eine Schüssel zupfen und mit Puderzucker und den 60 ml Saft mit dem Stabmixer cremig pürieren. Danach in einen Einweg-Spritzbeutel füllen und bereit halten.

Fertigstellung:

3.Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier mit einem Durchmesser von 30 cm rund ausrollen. Das obere Papier abziehen und das untere mit der Teigplatte auf das Blech ziehen. In die Teigmitte die geriebenen Mandeln geben, gleichmäßig verteilen und dabei einen 5 cm breiten Rand frei lassen.

4.Die Aprikosen mit der Öffnung nach unten auf die Mandeln legen (wieder den Rand frei lassen). Dann in die entstandenen Zwischenräume Marzipan spritzen und teelöffelweise dicke Kleckse der Mohn-Backmischungdarauf verteilen. Darauf dann wieder eine Lage Aprikosen setzen und mit Marzipan und Mohn verfahren wie vorher. Das dann alles noch einmal wiederholen und restliches Marzipan und Mohn darüber verteilen.

5.Um den gefalteten Rand herzustellen hebt man das untere Backpapier so weit an, dass der Teigrand bis an die Oberkante der Füllung reicht. Dann drückt man den Teig leicht dagegen, hebt weiter das Papier an und legt die entstandene Falte auf eine Seite und drückt sie ebenfalls leicht an. Dann ein kleines Stück weiter im Kreis gehen, Papier wieder anheben und entstandene Falte umkippen und andrücken. Es müssen alle Falten in eine Richtung zeigen. Das dann so oft, bis man einmal rum ist. Abschließend mit den flachen Händen ringsherum noch einmal alles etwas an- und zusammendrücken, auf die Oberfläche eine Hand voll Mandelblätter streuen und den Rand mit etwas Sahne bestreichen.

6.Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 25 - 30 Min. Der Rand soll goldbraun und knusprig sein.

7.Da ich immer noch "Küchen-Inventur" mache, habe ich bei der Mohn-Füllung mal ein Fertigprodukt aufgebraucht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crostata mit Aprikosen, Marzipan und Mohn“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crostata mit Aprikosen, Marzipan und Mohn“