Böfflamott, dazu Bohnenpäckchen umhüllt mit Speck und Majoran-Kartöffelchen

4 Std 50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Böfflamott:
Zwiebeln groß 2 Stk.
Knollensellerie 100 g
Karotte 1 Stk.
Öl 1 EL
Rinderschulter 2 kg
Hühnerbrühe 1,5 l
Puderzucker 1,5 EL
Tomatenmark 2 EL
Weinbrand 6 EL
Rotwein 400 ml
Zimtrinde 1 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Pimentkörner 1 TL
Wacholderbeeren 6 Stk.
Knoblauchzehen 1 Stk.
Ingwer 2 Scheibe
Zartbitterschokolade 2 Stk.
Aceto Balsamico 2 EL
Chiliflocken etwas
Salz etwas
Für das Gemüse:
Kartoffeln festkochend 600 g
Bohnen grün 400 g
Möhren 10 Stk.
Honig 1,5 TL
Speck durchwachsen 5 Scheibe
Salz etwas
Kümmel 1 EL
Lorbeerblätter 2 Stk.
Mini-Möhren 15 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ingwer 1 Scheibe
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
braune Butter 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Majoran getrocknet etwas

Zubereitung

1.Für das Böfflamott die Zwiebeln schälen, den Sellereie und die Karotte putzen und schälen. Alles in ½ bis 1 cm große Würfel schneiden.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rinderschulter darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten, herausnehmen. Den Bratensatz mit etwas Brühe ablöschen und die Pfanne vom Herd nehmen. Den Puderzucker in einen großen Topf stäuben und hell karamellisieren. Das Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Mit dem Weinbrand und gut 100 ml Wein ablöschen und sämig einkochen lassen. Den übrigen Wein auf zwei Mal hinzufügen und jeweils sämig einkochen lassen.

3.Das Gemüse hinzufügen und kurz mitgaren. Die Rinderschulter daraufsetzen, den gelösten Bratensatz und so viel Brühe dazugeben, dass das Fleisch bedeckt ist. Das Fleisch zugedeckt bei milder Hitze etwa 3,5 Stünden weich schmoren, dabei gelegentlich wenden. Nach 3 Stunden Zimtrinde, Lorbeerblätter, Pfeffer- und Pimentkörner, Wacholderbeeren, Knoblauch, Ingwer und die Schokolade dazugeben. Die Sauce am Ende mit Essig, Chiliflocken und Salz abschmecken.

4.Inzwischen für das Gemüse Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit 1 TL Kümmel und dem Lorbeerblatt weich garen. Karotten vorsichtig schälen. Die Bohnen 8-10 Minuten kochen und mit Speck umwickeln, die Bohnenpäckchen in Butter schwenken. Die Karotten in Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und in einer Pfanne mit Honig schwenken. Knoblauch, Ingwer, Vanilleschote und 1 EL braune Butter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und halbieren. Die restliche braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelhälften darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Mit dem übrigen Kümmel, 1 Prise Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

6.Das Fleisch aus der Schmorsauce nehmen und die Sauce durch ein Sieb gießen. Das Böfflamott in Scheiben schneiden und mit Gemüse, Kartoffeln und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Böfflamott, dazu Bohnenpäckchen umhüllt mit Speck und Majoran-Kartöffelchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böfflamott, dazu Bohnenpäckchen umhüllt mit Speck und Majoran-Kartöffelchen“