Erdnussbutter-Cookies

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Erdnussbutter ohne Crunch 250 g
Kokosblütenzucker 250 g
Ei Gr.L 1
Speisestärke 2 geh. EL
Natron 1 gestr. TL

Zubereitung

1.Erdnussbutter, Zucker und Ei in einer Schüssel aufschlagen. Stärke und Natron mischen und hinzu geben. Zunächst alles zu einer bröseligen Masse verarbeiten und anschließend mit den Händen glatt verkneten. Den Teig zu 2 Rollen mit einem Durchmesser von 4 cm formen und diese in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden.

2.Ofen auf 175° O/Unterhitze vorheizen. Die Scheiben mit einem größeren Abstand auf ein mit Backfolie- oder papier ausgelegtes Blech setzen und danach mit einem kleinen Glasfuß o.Ä. leicht plattieren. Sie laufen beim Backen noch etwas auseinander und blähen sich auf.

3.Die Backzeit beträgt 8 Min. Dann sofort aus dem Ofen holen und auf dem Blech abkühlen lassen. Sie sind im heißen Zustand noch sehr weich und zerbrechlich. Wenn sie noch lauwarm, aber fest geworden sind, können sie vom Blech gehoben werden. Sie fallen beim Abkühlen wieder etwas zusammen, bekommen aber dadurch die Konsistenz von weichem Toffee. Die Zutatenmenge ergibt ca. 50 Stck.

4.Schnelle Cookies..................und schnell vernascht....;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnussbutter-Cookies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnussbutter-Cookies“