Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten

Rezept: Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten
...in cremiger Blumenkohlsuppe serviert
0
...in cremiger Blumenkohlsuppe serviert
3
93
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Die Leberknödel
100 Gramm
Hühnerleber
100 Gramm
altbackenes Weißbrot
75 ml
Milch lauwarm
1 Stück
Zwiebel klein
1 Stück
Ei
1 Esslöffel (gestrichen)
Majoran getrocknet
einige
Zitronenzesten
Salz und Pfeffer
Die Suppe - ohne Bilder
0,5 Stück
Blumenkohl frisch gegart
20 Gramm
Butter
1 Esslöffel
Mehl
1 Esslöffel
gekörnte Gemüsebrühe*
100 ml
Sahne
Salz und Pfeffer
....außerdem
3 Esslöffel
Semmelbrösel
Butterschmalz zum Ausbacken
das Grün von zwei Frühlingszwiebeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
25,9 g
Fett
20,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten

ZUBEREITUNG
Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten

Die Leberknödel
1
Die Hühnerleber - ein Rest von der Leberwurstherstellung* - ganz klein hacken. Das Weißbrot in Würfel schneiden und mit der lauwarmen Mich übergießen. Ruhen lassen, bis das Brot durchfeuchtet ist.
2
Die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Brot mit Leber, Ei, Zwiebelwürfel und den Gewürzen vermengen und zum Schluss die Zitronenzesten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Wasser zum Kochen bringen, etwas salzen und mit feuchten Händen kleine, ungefähr mirabellengroße Knödelchen formen. Diese ins kochende Wasser einlegen und ca. 10 - 15 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Blumenkohlsuppe - ohne Fotos
4
Den halben Blumenkohl in kleine Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Den Blumenkohl so pürieren, dass noch einzelne Blumenkohlstücke zu sehen sind.
5
Aus Butter und Mehl eine Einbrenne herstellen und die Suppe damit binden. Mit gekörnter Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne verfeinern.
Das Finish
6
Die Leberknödelchen in Semmelbrösel wälzen und in heißem Butterschmalz rundherum goldbraun anbraten.
7
Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, ein paar von den Knödelchen darauf geben und mit dem Grün, welches in feine Ringe geschnitten wurde, von Frühlingszwiebeln garnieren.
8

KOMMENTARE
Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
oh ja das kenn ich auch und das ist lecker ... hmmm ! super idee, glg tine
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Gefällt mir gut , die Hühnerleber ist mal ein anderer Geschmack . Passt gut zusammen . lg. Uschi
Benutzerbild von mimi
   mimi
... gefällt mir ausgesprochen gut!! Da ist alles drin und dran, was ich besonders gerne mag. Drum: Daumen hoch und schon bin ich weg mit Deinem schönen Rezept. LG mimi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Vielen Dank, liebe Mimi, dein Lob zählt für mich doppelt, kommt es doch von einer "alten" KB-lerin, die selber genau weiß, wie man was auf den Teller bringt.

Um das Rezept "Geflügel: Hühnerleberknödel, kross gebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung