Bratwurstknödel mit Sauerkraut

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knödel
Bratwurst grob/Schweinsbratwurst grob 500 g
Weißbrot 250 g
Zwiebel 1
Butter 40 g
Eier 2
Salz 1 TL
Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten 1 EL
Mehl 1 EL
Paniermehl etwas
Sauerkraut
Sauerkraut 1 kg
Schmalz 1 EL
Weißwein 250 ml
Wasser 250 ml
einige Wacholderbeeren etwas
Lorbeerblatt 1

Zubereitung

1.Das Weißbrot in Würfel schneiden. Lauwarme Milch darüber gießen und mindestens 10 Min. ruhen lassen.

2.Zwischenzeitlich die Zwiebel schälen und fein würfeln und in Butter braten, Zwiebeln zu dem Weißbrot geben und vermischen.

3.Bratwurst aus dem Darmdrücken und mit den restlichen Zutaten vermischen, alles gut verkneten außer dem Paniermehl.

4.So viel Paniermehl dazugeben, daß sich Klöße daraus formen lassen

5.Salzwasser zum Kochen bringen, die Knödel hinein geben und 20 Min. darin ziehen lassen. Nicht mehr kochen.

6.Die Klöße steigen nach oben wenn sie gar sind.

7.SauerkrautIn einem Topf mit Schmalz anschwitzen, mit Flüssigkeit auffüllen, Gewürze dazu und unter mehrmaliges umrühren garkochen, Sauerkraut schmeckt am besten wenn es mehrmals aufgewärmt worden ist

8.Die Bratwurstknödel schmeckt am besten am nächsten Tag gebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratwurstknödel mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratwurstknödel mit Sauerkraut“