Kaninchen italienische Art

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kaninchen-Teile 1000 g
Pfeffer, Salz etwas
Mehl etwas
Butterschmalz 2 EL
Zwiebeln 3
Knoblauchzehen 3
Möhren 150 g
Sellerie 150 g
Olivenöl 3 EL
Tomatenmark 2 EL
Weißwein 200 ml
Tomaten a.d. Dose 425 g
Thymian getrocknet 1 geh. EL
Majoran getrocknet 1 geh. EL
Lorbeerblätter 2
Zucker, Pfeffer, Salz f.d. Gemüse etwas
Wasser optional 150 ml
Stärke 1 geh. TL
Gremolata:
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Knoblauchzehe 1 große
Bio-Zitrone Abrieb in feinen Zesten 0,5
Cremige Polenta:
Milch 300 ml
Wasser 300 ml
Knoblauchzehe 1
Lorbeerblatt 1
Polenta Grieß 70 g
Parmesan fein gerieben 30 g
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Kaninchenteile waschen, abtrocknen. Für das Kaninchen Möhren und Sellerie schälen, in nicht zu kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch häuten, klein würfeln. Für die Gremolata Petersilie waschen, abtrocknen, fein hacken. Von der Zitrone feine Zesten abreiben und die Knoblauchzehe häuten und sehr fein hacken. Für die Polenta Parmesan fein reiben und 1 Knoblauchzehe häuten und andrücken.

Zubereitung:

2.Kaninchenteile ringsherum pfeffern, salzen, leicht in Mehl wälzen und überschüssiges abklopfen. Anschließend im Bräter auf dem Herd im Butterschmalz ringsherum kräftig anbraten, danach wieder heraus nehmen und kurz auf einem Teller bereit halten. Ofen auf 200 ° O/Unterhitze vorheizen.

3.In den Bräter zum Anbratfett Olivenöl geben. Erst Zwiebeln und Knoblauch drin andünsten, dann Möhren und Sellerie zugeben. Nach 2 Min. Tomatenmark einrühren und mit anschwitzen. Anschließend mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen. Dosentomaten, Thymian, Majoran und Lorbeer zufügen, alles schon mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen, gut vermischen und die Kaninchenteile hinein legen.

4.Den Bräter mit Deckel oder Alu-Folie verschließen und für 30 Min. in den Ofen geben.

Polenta:

5.Milch, Wasser angedrückte Knoblauchzehe und Lorbeerblatt aufkochen. Dann Polenta Grieß einrühren, Hitze halb reduzieren und es 1 Min. leicht köcheln lassen. Polenta schon würzen, Hitze auf Minimum stellen, auf den Topf einen Deckel geben und sie so 20 Min. quellen lassen. Dann Knoblauchzehe und Lorbeerblatt entfernen und den Parmesan einrühren. Bis zum Anrichten nur warm halten.Vor dem Servieren noch einmal kräftig durchrühren.

Gremolata:

6.Gehackte Petersilie, fein gehackte Knoblauch und die feinen Zitronen-Zesten miteinander vermischen. Bereit halten.

Fertigstellung:

7.Ofen ausschalten. Vom Bräter Deckel oder Folie entfernen, die Kaninchenteile kurz heraus nehmen und auf einem Teller im Ofen aufbewahren. Falls die Flüssigkeit des Gemüses zu sehr einreduziert sein sollte, diese mit etwas Wasser auffüllen und anschließend leicht mit in Wasser angerührter Stärke sämig abbinden. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

8.Dann alles auf dem Teller anrichten und über Fleisch und Gemüse Gremolata verteilen. Dazu passt ein gut gekühlter Pinot Grigio................na dann 'n Gut'n...;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen italienische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen italienische Art“