Roggenmischbrot nach meiner Art

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Roggenvollkornmehl 250 g
Weizen-Profibackmehl oder Dinkelmehl Typ 630 250 g
Salz 15 g
Zucker 1 Pr.
Koriander + Kurkuma + Kümmel + Anis 1 Messerspitze
Trockenhefe 1 Pk.
Natursauerteig flüssig z.B. von Seitenbacher 75 g
lauwarmes Wasser 390 ml
Kastenform (hier aus Silikon) 25 er

Zubereitung

1.Vorweg sei gesagt, dass ich weiß, dass man Sauerteig sehr gut selbst herstellen kann. Da ich aber nicht so oft Brot backe, lohnt es sich für mich nicht.

2.Zuerst alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und gut vermischen. Jetzt Sauerteig und das Wasser zugeben und 10 Minuten mit dem Knethaken gut durchkneten.

3.Den Teig abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Backofen auf 30 - 50° vorheizen

4.Auf einem bemehlten Brett den Teig nochmals durchkneten und etwas in Form bringen. In die Kastenform geben. Mit einem scharfen Messer einschneiden . Locker mit einem Tuch abdecken und für ca 40-45 Minuten in den warmen Backofen stellen.

5.Nach Ablauf der Zeit ein Gefäß mit heißem Wasser in den Backofen stellen, das Tuch entfernen und auf 210° Heißluft aufheizen. Den Teig mit Wasser einsprühen. Nach Erreichen der Temperatur 10 Minuten weiter backen, dann auf 180° reduzieren und weitere 50 Min. backen. Nochmals einsprühen, danach auf einem Gitter erkalten lassen.

6.Wir können fast nicht warten, bis es so weit abgekühlt ist, dass wir es essen können.

7.Zubereitungszeit ohne Wartezeiten und Backzeiten

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenmischbrot nach meiner Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenmischbrot nach meiner Art“