Berliner Landbrot

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Roggenmehl 1150 850 Gramm
Dinkel Mehl 630 100 Gramm
Natursauerteig flüssig im Beutel 150 Gramm
Zucker 1 geh.Esslöffel
Salz 1 geh. Esslöffel
Hefe frisch oder Trockenhefe 1 würfel
Wasser lauwarm ca. 700 Milliliter

Zubereitung

1.Alle Zutaten mit der Knetmaschine ( Handmixer) zu einem glatten Teig verkneten. Wasser zum schluss langsam dazugießen..

2.An einem warmen Ort 20 min.zugedeckt ruhen lassen.

3.Anschließend zwei gleich große Stücke teilen. Teigstücke jeweils zu einem Laib formen,in Roggenmehl ganz leicht wälzen.

4.In bemehlte Brotkörbe , oder auf ein Backblech mit Backpapier legen.

5.Abgedeckt an einemwarmen Ort 40 min. gehen lassen.

6.Backofen vorheizen. Umluft 220C runter auf 170 C. E- Herd: Ober Unter Hitze : 240 C runter 210C

7.Im Backofen auf der unteren Schiene weitere 40 min.backen. Nach 10 min. die Hitze nach anleitung runterschalten.

8.Dann das köstliche Brot noch lauwarm mit Butter genießen. Wer nur 1 Brot braucht nimmt einfach die hälfte. Ich habe es mit Trockenhefe gebacken,1 Beutel der bleibt auch bei der hälfte der Menge.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Landbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Landbrot“