Pikante Rindermett Buletten mit Rotkohl, Pastinaken-Kartoffel-Stampf und Sauce

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Pikante Rindermett Buletten: ( 16 Stück )
Rindermett 500 g
Brötchen von gestern 1
große Zwiebeln ca. 300 g 2
rote Paprika ca. 150 g 1
Zucchini ca. 150 g 0,5
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Knoblauchzehen 2
rote Chilischote 1
frischer Koriander 15 g
Eier 2
Salz 1 EL
Paprika edelsüß 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
Semmelbrösel 100 g
Sonnenblumenöl 1 Tasse
Rotkohl:
Rotkohl ca. 1 Kg / geputzt ca. 800 g 1
Zwiebeln ca. 200 g 2
Äpfel ca. 350 g 2
Sonnenblumenöl 2 EL
Hühnerbrühe ( 2 Würfel à 10 g ) 1 Liter
Erdbeermarelade 4 EL
Apfelessig 2 EL
heller Essig 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Nelken 4
Pastinaken-Kartoffel-Stampf: ( Für 4 Personen ! )
Pastinaken 500 g
Kartoffeln 500 g
Salz 2 TL
Kurkuma 1 TL
Butter 2 EL
Sahne 2 EL
Salz 2 kräftige Prisen
Sauce: ( Für 4 Personen ! )
Pfanne von den Buletten braten etwas
Mehl 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 Würfel à 10 g ) 400 ml
Sahne 50 ml
Salz 2 kräftige Prisen
Zucker 2 kräftige Prisen
Maggiwürze 0,5 EL
Sojasauce 0,5 EL
Servieren:

Zubereitung

Pikante Rindermett Buletten:

1.Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Paprika putzen, waschen und fei würfeln. Zucchini schälen, erst in Scheiben und dann in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schä-len und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Ko-riander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Alle Zutaten ( 500 g Rin-dermett, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebelwürfel, Paprikawürfel, Zucchiniwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, 2 Eier, Koriander geschnitten. 1 EL Salz, 1 TL Paprika edelsüß und 1 TL mildes Currypulver ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 16 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen, in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( ½ - 1 Tasse ) von beiden Seiten gold-braun braten und bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Rotkohl:

2.Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelstreifen darin anbraten, die Rotkohlstreifen zugeben, kurz mit anbraten/andünsten und mit der Hühnerbrühe ( 1 Liter ) ablöschen/angießen. Die Apfelwürfel, Erdbeermarmelade ( 4 EL ), Salz ( 1 TL ), Apfelessig ( 2 EL ), hellen Reisessig ( 2 EL ), Salz ( 1 TL ), Zucker ( 1 TL ) und Nelken ( 4 Stück ) zugeben. Alles ca. 1,5 Stunden köcheln/kochen lassen. Evtl. zum Schluss noch heißes Wasser angießen, damit der Rotkohl nicht anbrennt.

Pastinaken-Kartoffel-Stampf:

3.Pastinaken schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Alles in einen großen Topf mit Salzwasser ( 2 TL Salz ) und Kurkuma ( 1 TL ) geben und ca. 25 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurück geben und mit Butter ( 2 EL ), Sahne ( 2 EL ) und Salz ( 2 kräftige Prisen ) mit dem Kartoffelstampfer durcharbeiten/durchstampfen.

Sauce:

4.Mehl ( 2 EL ) in die Bratenpfanne einstreuen ( Einbrenne ! ), mit der Hühnerbrühe ( 400 ml ) ablöschen und mit Salz ( 2 kräftige Prisen ), Zucker ( 2 kräftige Prisen ) und Maggiwürze ( ½ EL ) und Sojasauce ( ½ EL ) abschmecken.

Servieren:

5.Pikante Rinderbulette mit Rotkohl, Pastinaken-Kartoffel-Stampf und Sauce, mit Mandarinenspalten garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikante Rindermett Buletten mit Rotkohl, Pastinaken-Kartoffel-Stampf und Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikante Rindermett Buletten mit Rotkohl, Pastinaken-Kartoffel-Stampf und Sauce“