Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen

Rezept: Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen
vegan; lässt sich einfrieren; zuckerreduziert; zum Frühstück oder Brunch geeignet; ideal zum Mitnehmen
0
vegan; lässt sich einfrieren; zuckerreduziert; zum Frühstück oder Brunch geeignet; ideal zum Mitnehmen
01:10
0
71
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
gemahlene Mandeln
1 EL
Kokosöl, zerlassen
150 g
Dinkelvollkornmehl
1 TL (gestrichen)
Kardamom
2 TL
Zimt
1 Stk.
Vanilleschote, das Mark davon
2 TL (gestrichen)
Weinsteinbackpulver
1 Prise
Salz
75 g
Walnüsse, grob gehackt
2 Stk.
reife Bananen
80 g
Ahornsirup
2 EL
Kakaopulver
1 Stk.
kleiner Apfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
52,9 g
Fett
6,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen

ZUBEREITUNG
Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen

1
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, die Walnüsse grob hacken, den Apfel schälen und raspeln. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, dann die flüssigen Zutaten unterrühren.
2
Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Form (kleine Kastenform, ca. 20 cm Länge) füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Ggf. noch 10 weitere Minuten backen.
3
Nach Belieben den fertigen Kuchen mit einer Schokoladenglasur überziehen. Das Bananenbrot schmeckt pur, oder noch warm, in Scheiben geschnitten, mit Honig und Nussmus beträufelt.
4
Im Unterschied zu meinen anderen Bananenbrot-Rezepten, werden hier keine Eier verwendet. Das macht den fertigen Kuchen von der Konsistenz her anders. Ich fand ihn besonders lecker, kalt aus dem Kühlschrank.

KOMMENTARE
Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen

Um das Rezept "Kuchen: Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung