Gebackene Rotkopfgarnele, Mango-Papaya-Confit und Wasabi-Soja-Pflaumensauce

15 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rotkopfgarnelen 5 Stk.
Mehl etwas
Ei 1 Stk.
Weckmehl grob etwas
Mango frisch gewürfelt 4 EL
Papayawürfel 4 EL
Korianderblätter fein geschnitten 1 EL
Zitronensaft 1 EL
Mangopüree 30 g
Salz etwas
Tabasco etwas
Soja-Pflaumensauce
Pflaumenwein 5 cl
Trockenpflaumen 4 Stk.
Sojasauce 5 cl
Ingwer gerieben 0,5 EL
Sesamöl 1 EL
Wasabi-Mayonnaise
Mayonnaise 3 EL
Trockenpflaumen 4 Stk.
Wasabipaste 1 TL
Chilisoße süß-scharf 1 TL
Salz 1 Pr

Zubereitung

Garnelen

1.5 Garnelen ausbrechen, würzen und panieren: in Mehl, Ei und grobem Weckmehl.

Mango-Papaya-Confit

2.Mango und Papaya in circa 2,5 x 2,5 cm große Stücke schneiden. Zu den Früchtewürfelchen Mangopüree, 1 EL Zitronensaft und 1 EL fein gehackten Koriander geben. Mit einem Spritzer Tabasco und einer Prise Salz würzen.

Soja-Pflaumensauce

3.Alle Zutaten fein mixen und passieren. Die Masse sollte dickflüssig sein. Den Dip in eine Spritzflasche (Kunststoff) füllen.

Wasabi-Mayonnaise

4.Alle Zutaten gut verrühren und mit Salz würzen, danach in eine Spritzflasche füllen.

Anrichten

5.Früchteconfit in einer Ringform auf der Tellermitte verteilen. Nebenbei in 160 Grad heißem Rapsöl die Garnelen ca. 1,5 Minuten backen. Auf Papierkrepp legen und kurz abtropfen lassen. Nun auf das Confit legen und mit den beiden Dips schön nappieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Rotkopfgarnele, Mango-Papaya-Confit und Wasabi-Soja-Pflaumensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Rotkopfgarnele, Mango-Papaya-Confit und Wasabi-Soja-Pflaumensauce“