Gebratener Zucchini mit Brokkoli-Kartoffelstampf

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebratener Zucchini:
runder Zucchini ca. 600 g 1
Mehl 50 g
Ei + 1 EL Kochsahne 1
Semmelbrösel 100 g
Sonnenblumenöl 1 Tasse
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Brokkoli-Kartoffelstampf:
Brokkoliröschen 200 g
Kartoffeln 400 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 2 EL
Bratenfett vom Zucchini braten 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Muskatnuss gemahlen 1 kräftige Prise
Servieren:
Petersilie zum Garnieren 2 Stängel

Zubereitung

Gebratener Zucchini:

1.Zucchini waschen, in Scheiben ( ca. 1,5 . 2 cm dick ) schneiden. Die Kerne mit einem Glas ausstechen, die Ringe mit dem Sparschäler schälen und in Halbkreise schneiden. Ei mit Kochsahne ( 1 EL ) verquirlen. Die Zucchinistücke bemehlen, durch die Ei-Sahne-Mischung ziehen, mit Semmelbrösel panieren, in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 1 Tasse ) die Zuchiniteile portionweise von beiden Seiten gold-braun ausbacken, mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen und im Backofen bei 50 °C bis zum Servieren warm stellen.

Brokkoli-Kartoffelstampf:

2.Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Brokkoliröschen mit den Kartoffelwürfel in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 2 EL ), Bratenfett ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und Muskat gemahlen ( 1 kräftige Prise ) zugeben und alles mit dem Kartoffekstampfer gut durcharbeiten / durchstampfen.

Servieren:

3.Gebratene Zuchinihalbringe mit dem Brokkoli-Kartoffelstampf, mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Zucchini mit Brokkoli-Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Zucchini mit Brokkoli-Kartoffelstampf“