Gebackener Blumenkohl mit Tatarsauce und Kartoffelcreme ( Nach Ivanka ! )

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackener Blumenkohl:
500 – 600 g Blumenkohlröschen 600 g
2-3 TL Salz 3 TL
Ei 1
Mehl 100 g
Semmelbrösel 150 g
Erdnussöl 250 ml
Tatarsauce:
Salat-Creme Sylter Art 250 ml
Zwiebel ca. 100 g 1
Essiggurken ca. 100 g 2
Tube Sardellen Crème ( ca. 50 g ) 0,5
Gläschen Kapern 35 g 1
Salz 1 Prise
Zucker 1 TL
Kartoffelcreme:
Kartoffeln 400 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Tasse heiße Milch 1
Salz 1 Prise
Muskat 1 Prise

Zubereitung

Gebackener Blumenkohl:

1.Blumenkohl in große Röschen ( 6 – 8 ) Stück teilen, in Salzwasser ( 1 TL ) ca. 8 Minuten kochen, abgießen, in Küchenpapier trocken tupfen, kräftig salzen, in Mehl wenden, in geschlagenen Ei wälzen, mit Semmelbrösel überziehen/bestreuen und in Erdnussöl gold braun ausbacken. Dabei mit dem Deckel verschließen und immer wieder wenden bis alles schön gold-braun gebraten/gegart ist. Auf Küchenpapier abtropfen/entfetten und bis zum Servieren warm halten.

Tatarsauce:

2.Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Essiggurken fein würfeln. Alle Zutaten ( Salat-Creme Sylter Art, Zwiebelwürfel, Essiggurkenwürfel, Sardellencreme, Kapern, Salz uns Zucker ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verrühren.

Kartoffelcreme:

3.Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, Milch und Butter zugeben und mit dem Kartoffelstampfer oder Stabmixer durcharbeiten. Mit Salz ( 1 Prise ) und Muskat ( 1 Prise ) würzen.

Servieren:

4.Den gebackenen Blumenkohl mit der Tatarsauce und Kartoffelcreme, garniert mit Petersilie, servieren. Dazu wird hier noch ein Gurkensalat gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Blumenkohl mit Tatarsauce und Kartoffelcreme ( Nach Ivanka ! )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Blumenkohl mit Tatarsauce und Kartoffelcreme ( Nach Ivanka ! )“