Schwäbischer Kartoffelsalat

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pellkartoffeln 700 gr.
Kümmel 1 EL
Rinderbrühe 400 ml.
Frühlingszwiebel, od. etwas Schnittlach 4 Stück
Gewürzgurken 150 gr.
Weißweinessig 5 EL
Sonnenblumenöl 6 EL
Senf, mittelscharf 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffel mit Kümmel in einen Topf geben und in reichlich Salzwasser garen.

2.Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Die Gewürzgurken fein würfeln. Die Brühe mit dem Senf in einem passenden Topf erhitzen.

3.Dann die Kartoffel pellen, in Scheiben scheiden und in eine Schüssel geben. Gurkenstückchen und die Frühlingszwiebel zugeben. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Fond mit Sonnenblumenöl verfeinern. Jetzt den Fond nun portionsweise angießen und vorsichtig mit allen Zutaten mischen. Je nach Geschmack weiteren Fond angießen. Jetzt den Salat für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Schmeck am nächsten Tag noch besser. Als Beilage passt Bratwurst, Schnitzel, Kotelett oder Siedewürstchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Kartoffelsalat“