" Armer Ritter "- junior....

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Buttertoast 16 Scheiben
Ei 3 Stk.
Schlagsahne 30 % Fett 3 EL
Brombeermarmelade 8 TL
Butter 25 gr.
Zucker braun 2 EL
Vanillesosse 1 Pk.
Milch fettarm 500 ml
Wasser 2 EL
Minze frisch 2 Spitzen

Zubereitung

1.Auch dieses Rezept konnte ich nur mit eines lieben Helfers verwirklichen, beim zubereiten und beim veröffendlichen. Die Idee mag vielleicht nicht ganz so neu sein aber dies ist meine Variante. Sollte es Fragen geben oder ich etwas vergessen haben , schreibt mich an. Ich gebe gerne antwort & ergänze was fehlt!

2.Als erstes die Vanillesosse nach Anweisung auf der Verpackung zubereiten, das ist einfach denn dazu braucht man nur 500ml mager Milch & eine schlagkraft/ausdauer von 3minuten. Danach ab in den Kühlschrank damit.

3.Aus den Buttertoast Vierecke ausstechen, wer will kann sie auch Rund ausstechen. Die Hälfte der Toastscheiben mit Marmelde (nach Geschmack) bestreichen, bei mir war es schwarze Brombeeren. Mit der anderen Hälfte der Toastscheiben damit zudecken.

4.Die Eier in einen tiefen Teller schlagen, die Sahne hinzugeben und gut vermengen. Zwischenzeitlich in einer Pfanne die Butter schmelzen lassen. Die kleinen noch unfertigen Arme Ritter -junior in den geschlagenen Ei wenden und zum backen in die geschmolzene Butter legen.

5.Von beiden Seiten goldbraun backen, wer es nicht eilig hat kann das auf kleiner Flamme machen denn da ist die Gefahr das die Butter zu schnell braun wird nicht gegeben. Die gebackenen Arme Ritter-junior aus der Pfanne nehme, kurz auf ein Schneidebrett legen und mit einem scharfen Messer einmal von Ecke nach Ecke durchschneiden.

6.Da sie noch warm ist lässt es sich am besten schneiden wenn man mit dem Messer in die Mitte sticht und dann von der mitte aus in Richtung Ecke schneidet. Einen Schlag drehen und das ganze nochmal. Dadurch besteht nicht, das es beim schneiden kaputt geht und man bekommt ganz leicht aus einem Viereck zwei Dreiecke.

7.Die Butter vom braten habe ich nicht weg getan. Ich hab den braunen Zucker hinein gegeben, karamelliesieren lassen, mit etwas Wasser abgelösch und somit eine kleine feine extra- sosse erstellt. Diese karamelliesierte Sosse hab ich später über den Arme Ritter-junior geträufelt. Nur soviel das sie nicht durchgeweichen und auch nicht der eigendliche Geschmack der Vanillesosse beeinträchtigt wird.

8.Alles in Allem, ich finde das ist nicht nur was für kleine Liebhaber des Süssen sondern auch für Grosse. Versucht es einfach und macht eure eigene Erfahrung, unter dem Motto jedem nach seinem Geschmack, seiner Lust & seiner Laune denn nichts ist unmöglich, dieses war die meine....ich wünsche Guten Appetit!

9.p.s. Den Rest von den Toastbrotscheiben hab ich in Würfel geschnitten & geröstet. Der nächste Salat kommt bestimmt.... ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „" Armer Ritter "- junior....“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„" Armer Ritter "- junior....“