Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht

Rezept: Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht
... ein gelungener Versuch
12
... ein gelungener Versuch
00:20
21
3117
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Butter:
200 ml
Sahne
1 Stück
Twist-Off-Glas 700 ml
Für die Chili-Gewürzbutter:
25 g
Butter
1 Prise
Fleur de sel
2 Prise
Piment d'Espelette
Für die Zitronen-Pfeffer-Gewürzbutter:
25 g
Butter
2 Prise
Tellicherry-Pfeffer
aus der Mühle, frisch gemahlen
1 Prise
Fleur de sel
1 Prise
Biozitronenabrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1503 (359)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
37,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht

ZUBEREITUNG
Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht

1
Habe schon so viel über diese einfache Butterherstellung gelesen, dass ich es heut selbst probierte ... Ich hatte endlich meine bestellten Gewürze erhalten und wollte natürlich auch gleich damit experimentieren ... Es klappt tatsächlich, so kann man eine richtig lockere und leckere Butter ruckzuck selbst herstellen ... Nur diese sogenannte Buttermilch schmeckt doch so mehr nach normaler Milch, als nach Buttermilch, ist so meine geschmackliche Feststellung ...
Zur Zubereitung:
2
Die Sahne habe ich in dieses 700-ml-Schraubglas gegeben, das Glas fest verschlossen und dann wirklich nur geschüttelt, so nach ca. 5 Minuten ist tatsächlich Butter entstanden ...
3
So, nun die Flüssigkeit im Glas abgegossen, den Butterkloß auf Küchenrolle, hatte gerade nichts anders parat, empfehle ein Mulltuch zu verwenden, gewogen, nochmals ausgedrückt und wieder gewogen, aus 200 ml Sahne hatte ich nun so ca. 50 g frischeste Butter ... feine Sache ... probiert ... joa, sehr lecker ...
4
Also entschloss ich mich zum Experiment, teilte diese Butter und würzte sie unterschiedlich ... Die eine Hälfte mit Piment d’Espelettes und Fleur de Sel und die andere Hälfte mit Tellicherrypfeffer, Fleur de Sel und frischem Bio-Zitronenschalenabrieb ...
5
Nun mittels jeweils einer Kuchengabel (größere Gabel wäre bei der Menge eher hinderlich geworden) diese beiden Butterstückchen getrennt vermengt und wieder probiert ... schmecken köstlich, zur größeren Verarbeitung geeignet ... richtig lecker ...
6
Jetzt nur noch etwas kühlen und fester werden lassen ... ich habe nun die Gewissheit, so Sahne im Haus ist und ich dringend Butter benötige, so klappt es ganz bestimmt ...
7
Möchte nur erwähnen, dass bei einer größeren Zubereitung die Gewürze vorsichtig dosiert werden sollten, so der Rezeptrechner genutzt wird ...
Hinweis:
8
Für die angegebenen Nährwert- und Kalorienangaben im Rezept kann ich nicht garantieren ... sie sind auch ohne die von mir per http:// eingefügten Rezepturen erfasst, weil es separate Rezepte sind ... es sind nicht alle von mir verwendeteten Zutaten so in der Zutatenliste enthalten und ich habe keine Kenntnis davon, bei welchen Mengeneinheiten die korrekte Berechnung erfolgt ...

KOMMENTARE
Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Also die Gewürze habe ich alle da. Ein Glas auch. Sahne ... noch nicht. :-) Steht aber seit 2 Sekunden auf dem Einkaufszettel. Da tun sich ja wieder unzählige Möglichkeiten auf! Klingt sehr gut, klingt einfach, klingt so, als müsse man es einfach ausprobieren! Klingt hitverdächtig!!! LG Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Jungegranny
   Jungegranny
Klasse! 5*****
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
wow - super gemacht - ich schließe mich da ganz der meinung von andrea an - hitverdächtig - lg biggi
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Stell ich mir sehr Lecker vor !!.5 * lg dieter
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Doppelt lecker, 5* und LG

Um das Rezept "Basics - Zweierlei Gewürzbutter - selbst gemacht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung