Fürst-Pückler-Torte

45 Min leicht
( 8 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Himbeeren tiefgefroren 100 Gramm
Erdbeeren tiefgefroren 50 Gramm
Butter zerlassen 100 Gramm
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse 75 Gramm
Eiswaffeln 100 Gramm
Puderzucker 1 Esslöffel
Zartbitter-Kuvertüre 100 Gramm
Milch 100 ml
Zitronen unbehandelt 1
Eier,Größe M 4
Magerquark 750 Gramm
Zucker 200 Gramm
Speisestärke 100 Gramm
Käsekuchenhilfe 1 Päckchen
Saure Sahne 450 Gramm
Vanilleschote 1
Zum Verzieren: etwas
Kakaopulver,Eiswaffel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
719 (172)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

Beeren auftauen. Löffelbiskuit und Waffeln zerbröseln und mit der Butter vermengen. Bröselmasse in eine Springform festdrücken. Kalt stellen. Beeren und Puderzucker pürieren, durch ein Sieb streichen. Kuvertüre hacken. Milch erhitzen,Kuvertüre darin schmelzen. Von der Zitrone die Schale abreiben. Eieer trennen. Eigelbe mit Quark, 175 g Zucker, Zitronenschale,Stärke,Käsekuchenhilfe und 100 g saure Sahne verrühren. Masse dritteln. unter 1/3 das Beerenpüree rühren. 1/3 Masse mit Vanillnmark ud 150 g saure Sahne verrühren. In 1/3 die Küvertüre rühren. Eiweiß und 25 g Zucker steif schlagen. Unter jedes Drittel Quarkmasse je 1/3 Eischnee heben. Erst die Beerenmasse, dann die Vanillinmasse und zum Schluß die Schokomasse auf den Boden schichten. Bei 175 Grad etwa 1 Stunde backen. Kuchen im halb geöffneten Ofen noch 30 Minuten stehen lassen, dann vom Rand lösen und auf ein Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Kakao bestäubenund mit zerbröselter Waffel bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fürst-Pückler-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fürst-Pückler-Torte“