Geflügel / Pute = Putenfilet Spinat Spätzle à la Biggi

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Geflügel
Putenfiletbraten 750 Gramm
Gewürze zur Pute
Pfeffer und Salz je eine Prise
Knoblauchsalz eine Prise
Rosmarin getrocknet eine Prise
Ingwer gemahlen eine Prise
Chilioel 2 Essl.
Gemüsebeilage
Blattspinat frisch 750 Gramm
Gemüsebrühe (in meinem KB) 100 ml
Knoblauchzehe gewürfelt 2 Stück
Chorizo (getrocknet und gemörset) 30 Gramm
Pfeffer rot gemahlen eine Prise
schwarzes Salz eine Prise
zum einbinden des Spinat
Banane frisch (gequetscht) 1 Stück
Butter eiskalt 2 Essl.
Creme Schmand 1 Essl.
Spätzlepfanne
Spätzle (vorgekocht) 500 Gramm
Baconstreifen 150 Gramm
Lauchzwiebel frisch 3 Stück
Salz und Pfeffer eine Prise
Paprika geräuchert eine Prise
Butterschmalz 3 Essl.

Zubereitung

Das Geflügel

1.Den Putenfiletbraten in gleichmässige Scheiben schneiden. In einer Pfanne Chilioel langsam erhitzen und die Bratenscheiben nachdem sie in der Pfanne kurz Hitze bekommen haben, würzen. Nun langsam von jeder Seite 5-7 Minuten braten.

Die Spätzlepfanne

2.Das Butterschmalz auf eine Platte oder in der Pfanne höchst erhitzen. Hierauf nun die vorgekochten Spätzle verteilen und würzen. Dann die Spätzle wenden und die Baconstreifen hinzugeben. Etwas Farbe nehmen lassen und einmal und die in die Ringe oder Streifen geschnittene Lauchzwiebel beifügen. Nun 5 Minuten schön kross ausbraten.

Der Blattspinat

3.Die Spinatblätter gut putzen (Stiele grösstenteils entfernen). Dann in einem entsprechenden Topf den Spinat kurz erhitzen. Das zurückgebliebene Wasser vom putzen reicht hier vollkommen aus und sie müssen nix beigeben. Nachdem der Spinat angeschmort ist, die Gemüsebrühe zum ablöschen zufügen. Hitze auf mittlere Stufe stellen und den Spinat würzen. Danach geben sie die Knoblauchwürfel (sehr fein gewürfelt) hinzu.

4.In einem Mörser mahlen sie die getrocknete Chorizo und streuen sie zum Spinat. Hitze runterschalten.

5.In einem hohen Gefäss wird nun die Banane gequetscht und der Schmand untergerührt. Geben sie dieses nun zum Spinat und lassen es einköcheln. Mit der eiskalten Butter noch etwas Bindung schaffen- Herd abstellen.

6.Endspurt :) Alles müsste nun fertig sein und kann auf Tellern angerichtet werden.

Gutes Gelingen und kulinarische Grüsse eure Biggi

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel / Pute = Putenfilet Spinat Spätzle à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel / Pute = Putenfilet Spinat Spätzle à la Biggi“