Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig

Rezept: Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig
Lieblingsgericht von 'cockingcool'
124
Lieblingsgericht von 'cockingcool'
01:00
3
2716
Zutaten für
6
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
Grundzutaten für alle Varianten
300 Gramm
Butter
150 Gramm
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
2 Prisen
Salz
400 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 Teelöffel
Speisenatron
4 Stück
Eier (M)
300 Milliliter
Sahne 30% Fett
Variante 1: Schoko-Mini-Etagentorte
1 Tafel
Vollmilchkuvertüre
1 Esslöffel
Butter
1 Schuss
Sahne
1 Päckchen
Schokoraspeln
Variante 2: Großes Herz mit Pistaziencreme
75 Gramm
Pistaziencreme
1 Esslöffel
Butter
50 Gramm
Pistazienkerne gehackt
Variante 3: Karamell-Herz
30 Milliliter
Karamellsirup
1 Esslöffel
Butter
1 Handvoll
Pistazienkerne
Variante 4: Muffinblumen
Sahne geschlagen (zur Dekoration)
Variante 5: Kleine Herzchen
rote Zuckerglasur (zur Dekoration)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.05.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1896 (453)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
31,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig

TARTEPIZZAPORREE-GORGONZOLA-TARTE
Pizza mit Salami, Tomaten, Oliven und Pepperoni

ZUBEREITUNG
Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig

Variante 1: Schoko-Mini-Etagentorte
1
Butter, Sahne und geschmolzene Vollmilchkuvertüre in den Teig geben. Die Schokoladensorte kann selbstverständlich nach Geschmack variiert werden. Die Mini-Etagentorte für 45 Minuten in den Backofen schieben und nach dem Abkühlen mit einer Schokoladenglasur ummanteln. Weitere Aromen können nach Wahl hinzugegeben werden.
Variante 2: Großes Herz mit Pistaziencreme
2
Die Pistaziencreme unter den Grundteig mischen und in eine große Herzform geben. Die grüne Farbe kann zusätzlich mit Lebensmittelfarbe verstärkt werden. Den Kuchen 45 Minuten backen.
Variante 3: Karamell-Herz
3
Karamellsirup in den Teig fließen lassen und mit Butter und Pistazienkernen vermischen. Das Ganze in eine Herzform geben und für 30 Minuten in den Backofen schieben. Eine zusätzliche Dekoration ist nicht unbedingt notwendig, da der Teig beim Backen leicht karamellisiert wird.
Variante 4: Muffinblumen
4
Für diese Variante einfach den Grundteig in Muffin-Formen geben und 25-30 Minuten backen. Die Muffins gut abkühlen lassen und nach Belieben dekorieren. Mit Sahne und einem Spritzbeutel können die Muffins in kleine Blumen verwandelt werden.
Variante 5: Kleine Herzchen
5
Den Grundteig zu Dreiviertelhöhe in Herz-Formen geben und nach 15 Minuten Backzeit mit roter Zuckerglasur dekorieren. Und schon sind die zuckersüßen Herzküchlein fertig.
6
Alle Kuchen-Varianten können nach Belieben mit Glasur, Lollis, Sahne, Zuckerperlen oder Lebensmittelfarbe dekoriert werden. Als Muttertagsdekoration eignen sich wunderbar kleine Kleidchen, Schleifen und Rosen aus Fondant. Diese sollten am besten bereits am Vortag vorbereitet werden.

KOMMENTARE
Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hast Du prima gemacht, meine liebe Biggi. Leider habe ich die Sendung im Fernsehen aus Zeitgründen verpaßt. Jetzt habe ich Dich aber bewundern können. Sehr souverän, wie ich finde ... und ich hätte jetzt auch nichts anderes von Dir erwartet. Nachträglich alle beiden DAUMEN hoch für die Backaktion .-))) GGLG ~Geli~
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Dankeschön liebe Geli- es freut mich sehr dass deine Erwartung an mich nicht enttäuscht wurde. :) Backaktion find ich cool :) ♥liche Grüsse Biggi
Benutzerbild von wastel
   wastel
hast du ganz toll gemacht,wie ein Profi--LG Sabine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
naja- wie ein Hobbybäckerprofi :):) Dankeschön liebe Sabine und ♥liche Grüsse Biggi
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Ich freue mich sehr dich hier gesehen zu haben , liebe Biggi. Du kommst sehr nett und charmant rüber. GLG
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Dankeschön !!! ♥liche Grüsse Biggi

Um das Rezept "Fünf "Muttertagskuchen" aus einem Teig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung