Geflügel: Hühnerbrust mit Zwiebelsoße aus dem Rohr

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrust 300 Gramm
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Sojasoße dunkel 1 Esslöffel
Paprikapulver edelsüß 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Zwiebeln frisch 3 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Butter 1 Esslöffel
Dinkelmehl Type 630 1 Esslöffel
Hühnerbrühe* 150 ml
Sahne 50 ml
Sojasoße dunkel 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Aus Öl, Pfeffer, Paprikapulver und Sojasoße eine Marinade herstellen. Das Hühnerfleisch in Scheiben schneiden und in der Marinade über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

2.Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Knoblauch hacken.

3.Eine Pfanne OHNE Fett - ist ja schon Öl in der Marinade - erhitzen und die Hühnerfleischscheiben darin kurz von beiden Seiten her anbraten. Herausnehmen und in eine Auflaufform legen.

4.Nun Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und etwas anbraten. Die Schüssel mit der Marinade mit etwas Wasser ausschwanken. Mit Hühnerbrühe Suppen: Klassische Hühnersuppe (es geht aber auch Gemüsebrühe) und dem Marinadenwasser aufgießen und das Ganze etwas weich dünsten.

5.Das Mehl anstauben und ein Stück Butter zu dem Zwiebeln geben. Unter Rühren andicken lassen. Mit der Sahne verfeinern und mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Nun die Zwiebelsoße über das Fleisch geben und bei 190 °C im Rohr (Unter/Oberhitze) ca. 30 Minuten backen.

7.Auf vorgewärmten Tellern mit der gewünschten Beilage - hier waren es die Gemüseknödel Knödel: Kleine Gemüseknödel anrichten. Mit Tomatenscheiben und Frühlingszwiebelringen garnieren. Dazu einen Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Hühnerbrust mit Zwiebelsoße aus dem Rohr“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Hühnerbrust mit Zwiebelsoße aus dem Rohr“